*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvd=>avi/ogm/mkv/mp4* » Fragen zu HD-DVD & BluRay » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fragen zu HD-DVD & BluRay
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
breez
Mitglied


Dabei seit: 23.11.2006
Beiträge: 39
Herkunft: AUT

Fragen zu HD-DVD & BluRay Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo smile


(hoffe der Bereich passt ungefähr Augen rollen )


Ich bin am überlegen, mir ein HD-DVD oder Bluray Laufwerk anzuschaffen .. würd aber vorher gerne wissen, wie ich das Material verarbeite. smile


Was ich bereits in Erfahrung gebracht habe:

- bei HD-DVDs ist der container immer m2ts, bei Blurays evo
- in allen containern kann entweder H264, VC1 oder MPEG2 mit Dolby Digital Plus, TrueHD oder DTS (HD) stecken

- evos kann ich mit evodemux ->graphedit (unbedingt notwendig? glaube wegen synchronitätsproblemen gelesen zu haben) ->avisynth verarbeiten, audio nach demuxing extra
- m2ts mit ??? (demuxen +mehrere mergen) ->avisynth, audio auch separat

ist das richtig? und wie funktioniert das ganze genau? wie siehts mit untertitel aus? (etwa gleich wie DVD?)


habe noch keine der Methoden versucht, da ich nirgends Material in der Form gefunden hab..

noch eine andere Frage:
wie/womit muxt man ein mkv/mp4 etc. in ein m2ts oder evo? (fürs authoring später mal großes Grinsen ) welche Einstellungen in x264 verkraftet ein HDDVD/BD Standaloneplayer?

gibts sonst noch was wichtiges zu beachten? *eek*


Vielen Daank Daumen hoch!

Mfg
Mario

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von breez: 27.09.2007 21:18.

27.09.2007 21:09 E-Mail an breez senden Beiträge von breez suchen Nehmen Sie breez in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.867

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist alles rein spekulativ, da:
1. ich keinen Blu-Ray/HD-DVD Player habe
2. mir keine Blu-Ray/HD-DVD Scheiben bekannt sind die keinen Kopierschutz haben
3. die Ausschnitt die man legal im Internet findet, nicht sehr Aussagekräftig sind.

Zitat:
wie/womit muxt man ein mkv/mp4 etc. in ein m2ts oder evo?

tsremux kann evo/m2ts/ts erstellen und aus ihnen Streams extrahieren. Als Input nimmt es mkv/evo/m2ts/ts files.


I. Methode die mir einfällt wäre wäre über DirectShow:
1. Haalis Splitter installiern um .evo/m2ts öffnen zu können
2. Decoder installieren die mit dem Audio/Video Material im Container klar kommen.
3. evo/m2ts in gdsdemux öffnen und als mkv/mp4 reencoden. (hierbei werden DirectShowFilter verwendet)

II. wenn das Material nicht interlaced und avc Video hat:
1. mit tsremux streams extrahieren
2. mit DGAVCDec und Avisynth+x264 den Videostream reencoden
3. den Audiostream reencoden (je nach Start-&Zielformat muss man eventuell über DirectShow gehen)
4. Video- und Audiostream mit mkvtoolnix in ein mkv file und falls gewünscht mit tsremux nach m2ts/evo

III. wenn das Material VC1 Video hat:
0. Splitter und Decoder im System haben die damit umgehen können
1. per DirectShowSource Audio und Video in Avisynth öffnen und mit gängigen Tools konvertieren
2. mit tsremux oder Xmuxer in den gewünschten Container bringen

Prinzipiell würde ich empfehlen mal im englischen Doom9 Forum zu lesen, da gibt es auch x264 MeGui profile für bluray&hddvd. Außerdem gibt es da auch posts die sich mit authoring&reencoding von solchem Material beschäftigen.

Cu Selur

Ps.: Denke das wesentliche Problem ist das Handeln der Audiostreams und eventuell das finden von guten x264 Einstellungen. Untertitel in BlurRay/HDDVD sind wohl etwas schwieriger zu handhaben, aber da suchste im Besten bei Doom9 mal.

__________________
Hybrid
28.09.2007 15:25 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvd=>avi/ogm/mkv/mp4* » Fragen zu HD-DVD & BluRay

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH