*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *flaskmpeg & xmpeg* » dual core x2 AMD und Flaskmpeg » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen dual core x2 AMD und Flaskmpeg
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
acid
Mitglied


Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 30

dual core x2 AMD und Flaskmpeg Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi wollte flaskmpeg 0.78.39 öffnen aber es tut sich nix wen ich den task manager schaue sehe ich flask zwar drin stehn aber er öffnet sich nicht weiß einer warum?
11.01.2007 14:49 Beiträge von acid suchen Nehmen Sie acid in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nö, sorry keine Ahnung.

Hat aber nichts mit Flaskmpeg an sich zu tun, gerade auf meinem X2 4800+ getestet: geht ohne Probleme

Cu Selur

__________________
Hybrid
11.01.2007 17:46 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
scrat
e-divx Webmaster


images/avatars/avatar-119.jpg

Dabei seit: 22.09.2003
Beiträge: 1.656
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey!

kille mal den flask-prozess und starte flaskmpeg dann nochmals, vielleicht hilft das ja was...


mfg
scrat

__________________
www.e-divx.at - Alles über Divx,XviD,Matroska,(S)VCD,DVD und vieles mehr
Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format
Flask im IRC: S: irc.chello.at / P: 6667 / C: #videozeug

11.01.2007 20:22 E-Mail an scrat senden Homepage von scrat Beiträge von scrat suchen Nehmen Sie scrat in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von scrat: Scrat280
acid
Mitglied


Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 30

Themenstarter Thema begonnen von acid
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also das prob ist es liegt am codec pack wer könnte mir einen empfehlen wo flask net probs macht
16.01.2007 22:45 Beiträge von acid suchen Nehmen Sie acid in Ihre Freundesliste auf
scrat
e-divx Webmaster


images/avatars/avatar-119.jpg

Dabei seit: 22.09.2003
Beiträge: 1.656
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey!

uih - codec pack smile

ich habe bei mir das combined community codec pack laufen (quasi als ersatz für das matroska pack, das ja nicht mehr weiterentwickelt wird) und hatte damit weder beim encoden noch beim abspielen probleme.
da ich kein flaskmpeg verwende kann ich dir nicht 100%ig garantieren dass es keine probleme gibt, kann's mir ehrlich gesagt aber auch nicht vorstellen...


mfg
scrat

__________________
www.e-divx.at - Alles über Divx,XviD,Matroska,(S)VCD,DVD und vieles mehr
Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format
Flask im IRC: S: irc.chello.at / P: 6667 / C: #videozeug

16.01.2007 23:05 E-Mail an scrat senden Homepage von scrat Beiträge von scrat suchen Nehmen Sie scrat in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von scrat: Scrat280
acid
Mitglied


Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 30

Themenstarter Thema begonnen von acid
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

supi aber habe noch was also jetzt öffnet sich ja schon mal flask aber wen ich open media öffnen will schliest sich das prog wieder weiß einer warum?
16.01.2007 23:10 Beiträge von acid suchen Nehmen Sie acid in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei mir geht's ohne Probleme, hab es mit dem http://www.bitrock.com/flask/flaskmpeg-0...s-installer.exe versucht.

Kann durchaus an nem Codecpack oder dessen Folgen liegen, vermutlich checked Flaskmpeg die Codecs im System durch ob es sie nutzen kann und dabei gibt's Probleme.

Cu Selur

__________________
Hybrid
16.01.2007 23:41 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
acid
Mitglied


Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 30

Themenstarter Thema begonnen von acid
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

dein link funtzt leider net
16.01.2007 23:55 Beiträge von acid suchen Nehmen Sie acid in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry, vorgestern ging er noch,...
Hab die Version mal angehängt.

Cu Selur

Dateianhang:
zip flaskmpeg-0.78-windows-installer.zip (2,48 MB, 571 mal heruntergeladen)


__________________
Hybrid
17.01.2007 06:44 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
acid
Mitglied


Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 30

Themenstarter Thema begonnen von acid
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vielen dank es hat geklappt
17.01.2007 17:56 Beiträge von acid suchen Nehmen Sie acid in Ihre Freundesliste auf
acid
Mitglied


Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 30

Themenstarter Thema begonnen von acid
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mal noch ne frage welchen codec nimmst du zum umwandeln divx oder xvid und machst du 2pass verfahren.und welche einstellungen sind den die optionalen bei 2 pass xvid.habe bei brother john geschaut aber so richtig sehe ich nicht durch danke
17.01.2007 20:20 Beiträge von acid suchen Nehmen Sie acid in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich benutz i.d.R. wenn ich Mpeg4-asp Material erstellen will Xvid, hab da keine 'festen' Einstellungen, was Du Dir mal angucken solltest ist das 'Wissenswertes rund um Xvid' da hab ich zu den ganzen Einstellungen auch Empfehlungen reingeschrieben. Augenzwinkern

Cu Selur

__________________
Hybrid
17.01.2007 20:33 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Balm
DVDtoOgm&DVDtoMkv-Team


images/avatars/avatar-6.gif

Dabei seit: 17.03.2002
Beiträge: 2.385
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

=> Wissenswertes rund um Xvid <= Augenzwinkern

Cu Balm

__________________
...auch im IRC-Channel zu finden...


18.01.2007 06:47 E-Mail an Balm senden Homepage von Balm Beiträge von Balm suchen Nehmen Sie Balm in Ihre Freundesliste auf
acid
Mitglied


Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 30

Themenstarter Thema begonnen von acid
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habe mir die zip mal rundergeladen aber ist auch zu kompleziert steht net so richtig ob ja oder nein bei den einstellungen. was schön wäre wen es eine anleitung von flask gibt mit divx oder xvid und deren einstellungen.
18.01.2007 10:12 Beiträge von acid suchen Nehmen Sie acid in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem bei den Einstellungen ist halt, dass man die sinnigerweise nicht immer konstant wählen sollte.

Und so eine Flaskmpeganleitung wird es wohl nicht mehr geben, zumindest von uns hier, da Flaskmpeg nicht mehr weiter entwickelt wird und hier auch eigentlich keiner mehr Flaskmpeg aktiv nutzt.

Cu Selur

__________________
Hybrid
18.01.2007 10:18 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
acid
Mitglied


Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 30

Themenstarter Thema begonnen von acid
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke selur ich werde mal die anleitung von dir dvd xvid +mp3 gortian + virtualdub prob. arbeite zur zeit mit autogk 2.40 aber damit bin ich net richtig zufrieden was qualy angeht oder kann man noch einstellungen vornehm? z.b strg+f9 taste
18.01.2007 10:32 Beiträge von acid suchen Nehmen Sie acid in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

AutoGordianKnot kann man auf die CodecSettings keinen wirklichen Einfluß nehmen, was auch so gewollt ist. smile

Cu Selur

__________________
Hybrid
18.01.2007 10:36 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
acid
Mitglied


Dabei seit: 11.01.2007
Beiträge: 30

Themenstarter Thema begonnen von acid
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also kann ich deine anleitung Xvid + (ab3) mp3 => avi machen und bessere qualy zu bekommen wie bei autogk? gehört zwar nicht hier her habe ein rip von urmel aus den eis 700mb groß 1a qualy möchte auch solche qualys haben.kann dir ja mal ein sample schicken wen du möchtest.
18.01.2007 10:56 Beiträge von acid suchen Nehmen Sie acid in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Keine Ahnung wie sich die darin empfohlenen Settings mir dem Inhalt den Du encoden willst vertragen. Glaube nicht, dass sich viel tun wird im Vergleich zu dem was AutoGk erzeugen wird.

Zu bedenken ist:
- Nicht jeder Film ist gleich gut komprimierbar, eine Datenrate die bei Material A noch wunderbar war, kann bei Material B unsinnig sein.
- Wenn Film A 90min lang ist und 700MB groß ist und Film B 120min lang ist, aber auch 700MB groß werden soll erhält er durchschnittlich weniger Datenrate. -> weniger Datenrate ist einer der Hauptgründe für schlechte Qualität
- Je nachdem ob ein Film interlaced ist oder nicht und wie er deinterlaced wird gibt es auch noch Qualitätsunterschiede. smile

Cu Selur

Ps.: Ich check mal gerade was, eventuell schreib ich Dir schnell nen kleinen Guide für MeGui und Xvid. Augenzwinkern

__________________
Hybrid
18.01.2007 11:25 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn Du Lust hast kannste ja mal MeGui antesten smile
(Das benutze ich i.d.R.)

I. Installation
I.1. Folge der als pdf angehängten Anleitung

II. DVD->Xvid&mp3
Mal davon ausgegangen das die Kombination okay ist sollte es so gehen:

0. Alles was auf der DVD ist mit dem Explorer 1:1 auf Festplatte in einen Ordner kopieren
1. Den Anweisungen des hier verlinkten pdfs folgen um MeGui zu installieren. (und dann MeGui erstmal schließen)
2. Jetzt gehst Du im MeGui-Verzeichnis auf Platte in das Unterverzeichnis 'tools und dort in das Unterverzeichnis 'dgindex' und startest 'DGIndex'

(in DGIndex)
3. Nun geht Du zu File->Open und wählst alle vob Dateien aus die zum Film gehören. Wenn Du sie nicht alle auf einmal ausgewählt hast kannst Du im neu erscheinenden Fenster über add&del die Dateien hinzufügen und mit 'Ok' den Dialog verlassen.
(In DGIndex solltest Du Dich nun mit dem Schieberegler unter dem Bild und den '<' und '>' Buttons in DGIndex durch den Film Bewegen können.)
4. Als erstes gehst Du nun zu der Stelle an der Dein Auschnitt anfangen soll, bist Du an der Stelle (mit '<' und '>' kannst Du Dich genauer bewegen als mit dem Schieberegler) drückst Du die '[' Taste rechts unten im Bild. Ist das geschafft bewegst Du Dich zum Ende des Ausschnittes den Du haben willst und drückst die ']' Taste.
(jetzt sollte der unter dem Bild blaue Balken kleiner geworden sein)
5. File->Save Project, hier einen Dateinamen für das Project angeben z.B. Film und das Project speichern. In dem Verzeichnis in das Du das Project gespeichert hast sollten nun mehrere Dateien erstellt werden. Eine .d2v Datei und einige Audiostreams. Ist dies geschehen und DGIndex ist fertig kannst Du es wieder schließen und nun MeGui starten.

(in MeGui)
6. Tools->Avisynth Script Creator
- Options->Video Input->das .d2v File aussuchen was Du eben erstellt hast
(es sollte ein neues Fenster erscheinen in dem der von Dir vorher ausgewählte Abschnitt zu sehen ist)
- Crop->Auto Crop (schneidet die schwarzen Ränder ab)
- Resize->Haken bei Suggest Resolution machen und links und den linken.
- Filters->Deinterlacing->'Analyse...' ausführen und nach der Analyse unter 'Deinterlace' gucken das falls dort 'TDeint (with EDI)' ausgewählt ist auf 'TDeint' wechseln
- Filters->Filters->Resize Filter auf 'Bicubic (neutral)' ändern
->rechts unten 'Save' drücken und angeben wo das Avisynthscript erstellt werden soll
(jetzt sollten im Vorschau-Bild etweilige Schwarze Ränder verschwunden sein)

(im MeGui Hauptfenster)
7. File->Import Profile und das angehängte Xvid.zip laden.(hierbei wird das 'DVD->Xvid' Profil importiert, was nur 1mal pro MeGui Installation gemacht werden muss)
Achtung: Dieses Profil ist nicht StandAlonePlayer kompatibel sondern für Playback am PC gedacht!

8. Input->Video
Avisynth Script->das von oben angeben
- Video Output->angeben wo das Video File erstellt werden soll
- Codec->Xvid auswählen
- Video Profile->'DVD->Xvid' auswählen
9. Audio->1.
- Audio Input->eine der oben erstellten ac3/mpa Audio Dateien auswählen
- Audio Output->angeben wo die Audiodatei erstell werden soll
- Codec->Lame MP3
- Audio profile -> MP3-128ABR auswählen
- falls im Dateinamen der Audiodatei neben dem Wort DELAY ein Wert ungleich 0 steht auf 'Config' gehen, Audio Options -> 'Delay Correction' aktivieren, den Wert recht eingeben und falls nötig das '-' vor dem Wert aktivieren. (Audio Configuration über OK verlassen)
10.->AutoEncode klicken, oben den gewünschten Container (avi) auswählen, die gewünschte Filegröße oder durchschnittliche Datenrate angeben und 'Queue' drücken
11. Im Hautpfenster auf den Reiter 'Queue' und dann links unten auf 'Start' drücken und warten bis MeGui mit dem Encoden fertig ist.

Cu Selur

Dateianhänge:
unknown MeGui Installation.pdf (80,44 KB, 380 mal heruntergeladen)
zip Xvid.zip (2 KB, 424 mal heruntergeladen)


__________________
Hybrid
18.01.2007 11:44 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *flaskmpeg & xmpeg* » dual core x2 AMD und Flaskmpeg

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH