*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvd-authoring & co* » DVD Brennen ohne ifo nur VOB » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen DVD Brennen ohne ifo nur VOB
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.853

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Würde nur mit Cuttermaran schneiden, da der Fehler im Stream fixt und darauf achtet das die GOP Größen auch DVD Konform sind, was sie nicht immer sind bei DVB Übertragungen.

Cu Selur

__________________
Hybrid
20.09.2006 22:51 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
clums
Jungspund


Dabei seit: 16.08.2006
Beiträge: 18
Herkunft: Kassel

Themenstarter Thema begonnen von clums
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

ALso ich hab mit gestern SWAT aufgenommen, habe den Film eben mit Cuttermaran geschnitten. Das programm ist echt besser als das was ich vorher genutzt habe... also ich habe die geschnittenen Dateien mit ifoEdit halt in vobs umgewandelt um den film halt auf eine dvd zu brennen.
Nun ein typisches Problem insgesammt sind die vobs 4,73GB groß. Das ist zu groß für eine 4,5GB DVD, wie lös ich mein problem?

mfg
25.09.2006 15:19 E-Mail an clums senden Beiträge von clums suchen Nehmen Sie clums in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.853

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn nix mehr weggeschnitten werden kann könnte man z.B. Nero Recode oder DVDShrink (ohne DeCSS) verwenden um das Material zu reencoden.

Cu Selur

__________________
Hybrid
25.09.2006 19:36 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
clums
Jungspund


Dabei seit: 16.08.2006
Beiträge: 18
Herkunft: Kassel

Themenstarter Thema begonnen von clums
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi!

Also ich habe jetzt einfach TMPGEnc DVD Author 2.0 Testversion benutzt, da konnte ich einstellen, das ich eine 4,7GB Rohling habe. hat wunderbar geklappt und hab es gleich gebrannt. Qualität ist auch in Ordnung!
Werde jetzt immer mit CUtterman schneiden das ist viel besser...
und was genau ist diese GOP eigentlich, wo letztes mal der Fehler war?


mfg
25.09.2006 22:11 E-Mail an clums senden Beiträge von clums suchen Nehmen Sie clums in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.853

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
ALso hab mir heut mal wieder die Simpsons aufgenommen... Habe die jetzt mit DGMPGDec demuxt oder wie das heißt, also Video und Audio geteilt, dann hab ich die Werbung mit Cuttermaran ausgeschnitten. Wie füge ich die beiden Dateien jetzt wieder in eine MPG Datei damit ich sie dann mit AutoFK in eine AVI Datei umwandeln kann? soll ich die mit ifo edit einfach in eine vob umwandeln und dann die vob in abi umwandeln? oder gibts dann qualitätverlust?


1. Anstatt mit DGIndex zu demuxen ist es bei DVB Aufnahmen sinnig PVAStrumento oder ProjectX drüber laufen zu lassen um etweilige Fehler im Stream zu beheben die beim normalen Playback eventuell nicht auffallen
2. Man kann in Cuttermaran einstellen das er am Ende auch wieder muxed (Audio&Video zusammenführt.) 'Actions->Settings->Muxing->Finally mux resulting stream'
(ifoedit da noch zu benutzen senkt zwar nicht die Qualität ist aber unnötig)

Zitat:
und was genau ist diese GOP eigentlich, wo letztes mal der Fehler war?

Die Maximale Größe von GOPs um DVD konform zu sein ist 15, wenn man nicht nochmal neuencoden muß (weil man ein zu grßes File für eine DVD hat) kann man in Cuttermaran einfach unter Actions->Settings->Encoder 'Create DVD compliant stream' aktivieren, dann encoded Cuttermaran die Stellen wo Probleme deswegen auftreten neu und man hat keine Probleme mehr damit.

Cu Selur

__________________
Hybrid
26.09.2006 08:05 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvd-authoring & co* » DVD Brennen ohne ifo nur VOB

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH