*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *gordian knot & co* » MeGui: DVD->MP4 (x264,aac) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen MeGui: DVD->MP4 (x264,aac)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.866

MeGui: DVD->MP4 (x264,aac) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ich heute eh nicht ordentlich schlafen kann, hier mal grob was man macht bei einem DVD->mp4 (x264,aac) Backup:
(davona usgegangen MeGui ist komplett installiert)
1. DVD auf Platte kopieren
2. tools->D2V Creator starten
- Video Input->alle zum Film (nicht Menü) gehöhrenden vobs angeben
- Audio-> Demux all Audio tracks
- Video->d2v Project Output->angeben wo das .D2v File und die audiospuren gespeichert werdne sollen
->Queue
3. Queue->Start
4. Tools->Avisynth Script Creator
- Otions->Video Input->das .d2v File aussuchen
- Crop->Auto Crop
- Resize->Haken bei Suggest Resolution machen
- Filters->Deinterlacs->Analyse ausführen
->Save (angeben wo das Avisynthscript erstellt werden soll)
5. Video
Avisynth Script->das von oben angeben
- Video Output->angeben wo das Video File erstellt werden soll
- Codec->x264 auswählen (falls man hier mal selber etwas konfigurieren will 'Wissenswertes rund um x264' und 'man x264' lesen )
- Video Profile->HQ-Slowest auswählen (zur Erklärung: http://forum.doom9.org/showthread.php?t=101813)
(sollte das Profile nicht vorhanden sein, tools->update laufen lassen und mal alle Profile importieren)
6. Audio->1.
- Audio Input->eine der oben erstellten ac3/mpa Dateien auswählen
- Audio Output->angeben wo die Audiodatei erstell werden soll
- Codec->ND AAC
7.->AutoEncode klicken, angeben wie groß die Datei in MB werden soll und dann unter Queue das ganze starten und warten

Anmerkung:
Wenn man den ac3 Sound behalten will lässt man Punkt 6 weg, wählt bei Video->als Container mkv und nachdem 7tens durchgelaufen ist geht man zu tools->muxer->mkv muxer, gibt als Video Input das oben erstellte File und als Audio input einen der Audiostreams an. Unter Output->Muxed Output gibt man an wo das neue mkv file erstellt werden soll. Nun packt man das in die Queue und startet diese.

Cu Selur

Ps.: es gibt auch ein englische MeGui Wiki wo es auch einen Guide gibt:
http://www.project357.com/MeGUIwiki/inde...title=Main_Page

__________________
Hybrid
22.08.2006 05:16 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
empty
Super Moderator


Dabei seit: 14.04.2002
Beiträge: 1.879

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schön, dass es hier schon einen MeGUI-Thread gibt. Die Anleitungen sind ja alle schön und gut, vorausgesetzt, dieses Programm würde einmal korrekt durchlaufen.
1. Problem: die Autoupdate-Funktion bricht immer mal wieder mitten im Download ab, meist gefolgt von einem Komplettabsturz des Programms. Bei mir sehr häufig bei den Profildownloads. Augen rollen
2. Problem: wenn man queued Jobs löschen will kommt so ein komischer Fehler von wegen der Schlüssel wurde nicht im Lexikon gefunden und jeder weitere Klick auf irgendeinen Button ergibt den gleichen Fehler nur noch beenden per Taskabschuss möglich. böse
3. Problem: Videoencoding-Jobs brechen bei mir immer mit einem Error ab. Im Log finde ich nur was von resizing nicht möglich, dabei wollte ich anamorph encoden. verwirrt
4. Problem: bei einem von etwa 20 Versuchen ist tatsächlich mal der komplette Encodevorgang durchgelaufen, nur hatte ich im Anschluss ein zu großes MKV-File mit 4 Audiospuren (2x deutsch + 2x englisch). *motz*

Um nicht falsch verstanden zu werden die Idee von dem Programm ist echt genial und wenn es wie angedacht funktionieren sollte, wäre es DAS Encoding-Tool schlechthin. Aber was nutzt mir ein wunderbar flexibles Programm, das aber sofort abstürzt, wenn man einmal etwas neues ausprobieren möchte. unglücklich

So dann jetzt zum Business: Gibt es Alternativen um z.B. avs nach nativen x264-Streams zu encoden? Habt ihr vergleichbare Erfahrungen mit MeGUI gemacht?

Zur Klärung: Was will ich? Ich möchte aus einer DVD ein x264-vorbis-mkv erstellen. Dabei möchte ich die volle vertikale Auflösung behalten, also anamorph encoden und im mkv das AR einstellen. Am liebsten wäre mir wenn das alles weitgehend automatisierbar wäre, so wie der gedachte Autoencoding-Mode in MeGUI. Falls da jemand Vorschläge hat immer her damit. smile

P.S.: Selur dein "man x264" ist mal wieder ein Glanzstück, mal abgesehen von den ganzen Rechtschreibfehlern und der teilweise holprigen Ausdrucksweise. großes Grinsen Aber bei der Entstehungsgeschichte kein Wunder, da hängen wahrscheinlich noch ein paar Tropfen vom "Meer des Chaos" dran. großes Grinsen

Viele Grüße bb empty

__________________
The brain needs oxygen,
so why wear a tie? hASi!
31.12.2006 14:40 E-Mail an empty senden Beiträge von empty suchen Nehmen Sie empty in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.866

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zu 1.: ist nur momentan, da dern UpdateServer überlastet ist.
zu 2.: noch nie bie mir aufgetreten, genaue Fehlermeldung wäre schon hilfreich,...
zu 3.: klappt bie mir ohne Problem -> kleines Sample + was Du wo einstellst hilft eventuell (croppst Du manuell und da bei auf ungerade Werte?)
zu 4.: Auch schwer nachzuvollziehen, wenn Du nicht schreibst was Du gemacht hast mit welcher Version usw.

Zitat:
So dann jetzt zum Business: Gibt es Alternativen um z.B. avs nach nativen x264-Streams zu encoden?

StaxRipd sollte gehen oder halt die x264.exe direkt benutzen. Augenzwinkern

Zitat:
Habt ihr vergleichbare Erfahrungen mit MeGUI gemacht?

smile

Zitat:
Selur dein "man x264" ist mal wieder ein Glanzstück, mal abgesehen von den ganzen Rechtschreibfehlern und der teilweise holprigen Ausdrucksweise.

Kriege ja fast kein Feedback zum 'man x264' unglücklich -> kaum Änderungen smile
(Wobei die letzte Version einiges besser seien sollte. smile )

Cu Selur

__________________
Hybrid
31.12.2006 15:46 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
empty
Super Moderator


Dabei seit: 14.04.2002
Beiträge: 1.879

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hoffe mal der Dateianhang ist anzeigbar. Die MeGUI-Fehlermeldung wenn man Jobs gelöscht hat.

Viele Grüße bb empty

empty hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
MeGUI-deletejobs.gif



__________________
The brain needs oxygen,
so why wear a tie? hASi!
31.12.2006 17:32 E-Mail an empty senden Beiträge von empty suchen Nehmen Sie empty in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.866

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sieht aus als ob .Net ne Macke hätte smile

__________________
Hybrid
31.12.2006 17:39 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
empty
Super Moderator


Dabei seit: 14.04.2002
Beiträge: 1.879

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wäre natürlich möglich, würde mich allerdings wundern, weil ich meinen Encoding-Rechner anfang Dezember erst völlig neu aufgesetzt habe. Auch nach einer Reinstallation von .Net 2.0 besteht der Fehler weiterhin. Das ist aber erst mal nebensächlich. Kann es sein, dass x264 nur mod16 verarbeitet, das würde die Abstürze erklären, weil mein Material auf mod4 gecropped wurde. Eine weitere Frage, jedesmal wenn ich den Autoencode-Mode aktivieren möchte, meckert MeGUI irgendwas von Audioproblemen, wie muss ich denn da vorgehen? Weil im Autoencode-Mode kann ich nur auswählen additional content hinzufügen, wo stelle ich denn ein, welcher additional content gemeint ist? verwirrt

Mein Beispielvorgang:
D2V Creator starten -> funzt problemlos
Avisynth Script Creator -> clever anamorphic encoding (non mod16), crop auf 716x572
Audioeinstellungen -> Audio auf ein Profil und Ausgabeformat gestellt, funzt auch
Automatic Encoding aufrufen -> add additonal content aktiviert, meckert wegen Audiotransforming Problemen (daher meine Frage)

Ich dachte eigentlich beim Automatic Encoding stelle ich meine Profile für Audio und Video ein und er macht dann folgendes automatisch:
Audio encoden, dann Bitrate für Video berechnen, dann Video encoden und anschließend muxen.
Zumindest wäre das mein Ziel.

Wenn ich nicht croppe, scheint zumindest der manuelle Videoencoding-Vorgang durchzulaufen. Vermute also mal nonmod16 geht nicht bei x264. Augen rollen

Da fällt mir gerade noch eine Frage ein: Bei den Videoeinstellungen kann man einmal "Queue analysis pass" aktivieren, ist dann so blau hinterlegt und man kann "add pre-rendering job" per Haken aktivieren. Was sollen diese Einstellungen? Bei "Queue analysis pass" passiert anscheinend gar nichts und bei "add pre-rendering job" macht er wohl einen 1th pass, obwohl ich 2 passes doch ohnehin beim Videoprofil eingestellt habe. verwirrt
Gibt es denn kein MeGUI FAQ, wo alle möglichen Einstellungen mal erklärt werden? Dann würde ich erst nochmal in Ruhe lesen. fröhlich

__________________
The brain needs oxygen,
so why wear a tie? hASi!
01.01.2007 16:20 E-Mail an empty senden Beiträge von empty suchen Nehmen Sie empty in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.866

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Kann es sein, dass x264 nur mod16 verarbeitet, das würde die Abstürze erklären, weil mein Material auf mod4 gecropped wurde.

Nö, kann auch ohne Probleme mit Mod2 umgehen, intern wird Mod16 gearbeitet, aber das ist bei Mpeg normal.

Zitat:
jedesmal wenn ich den Autoencode-Mode aktivieren möchte, meckert MeGUI irgendwas von Audioproblemen

Genaue Fehlermeldung?

Zitat:
Ich dachte eigentlich beim Automatic Encoding stelle ich meine Profile für Audio und Video ein und er macht dann folgendes automatisch:
Audio encoden, dann Bitrate für Video berechnen, dann Video encoden und anschließend muxen.
Zumindest wäre das mein Ziel.

geht bei mir auch so smile (wie man an der 'Anleitung' oben sehen kann Augenzwinkern )

Zitat:
Gibt es denn kein MeGUI FAQ, wo alle möglichen Einstellungen mal erklärt werden?

das hier ist vielleicht ganz hilfreich:
http://gleitz.info/wiki/index.php?title=MeGUI&redirect=no

Bin auch am Überlegen ein 'MeGui Essentials' zu schreiben, wobei ich mich irgendwie nicht aufgerafft bekomme und wenn die User bei Gleitz das MeGui Wiki weiter machen kann ich es mir ja auch sparen. smile

Cu Selur

__________________
Hybrid
01.01.2007 20:06 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
empty
Super Moderator


Dabei seit: 14.04.2002
Beiträge: 1.879

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

hier nochmal die Fehlermeldung beim automatic encoding. Ist komplett reproduzierbar, nehme also einen Fehler in den Einstellungen an. Augen rollen
Habe per Avisynth Script Creator ein avs erstellt, welches neben dem cropping auf mod4 noch den denoise filter mit little denoise aktiviert. Audioeinstellungen von ac3 nach vorbis für 2 Sprachspuren per Benutzerprofil, aber noch nicht umgewandelt. Im Automatic Encoding eingestellt, das additional content angehängt werden soll, obwohl mir hierbei schleierhaft ist, wie MeGUI diesen additional content bestimmt, bzw. was er da nimmt. Wenn ich dann jedenfalls die Einstellungen in die Queue übernehmen will, kommt die angehängte Fehlermeldung.
Falls da noch jemand Vorschläge hat... fröhlich

Viele Grüße bb empty

P.S.: Ich liebe dieses Programm, nach dem letzten Update war auf einmal die MeGUI.exe weg. Nach der Neuinstallation habe ich dann die beiden Updates einzeln durchgeführt und das ging dann. cool

empty hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
MeGUI-Autoencode.gif



__________________
The brain needs oxygen,
so why wear a tie? hASi!
02.01.2007 11:57 E-Mail an empty senden Beiträge von empty suchen Nehmen Sie empty in Ihre Freundesliste auf
itsmee
Eroberer


images/avatars/avatar-92.gif

Dabei seit: 21.07.2004
Beiträge: 52
Herkunft: Wien

RE: MeGui: DVD->MP4 (x264,aac) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das schlechte ist nur dass sich MP4, weder in....

Vegas

noch in

irgendeinem anderen

Editor

bearbeiten lässt...

MP4 Dateien, können nicht nachträglich bearbeitet werden.
...Sind deshalb als Format vollkommen uniteressant..

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von itsmee: 23.05.2009 12:09.

23.05.2009 11:57 E-Mail an itsmee senden Beiträge von itsmee suchen Nehmen Sie itsmee in Ihre Freundesliste auf
itsmee
Eroberer


images/avatars/avatar-92.gif

Dabei seit: 21.07.2004
Beiträge: 52
Herkunft: Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gestern meine erste DVD mit Megui konvertiert.

Er gab nur eine m2v Datei nach 4 Stunden aus.
Und diese war 6,4 GB groß...
mit einer bitrate von 9000kbs

mir ist schleierhaft, wo er die hergenommen hat.. verwirrt

Stream Type: MPEG2 Program
Profile: main@main
Frame Size: 720x480
Display Size: 720x480
Aspect Ratio: 4:3 [2]
Frame Rate: 23.976024 fps
Video Type: Film 99.74%
Frame Type: Progressive
Coding Type: I
Colorimetry: BT.470-2 M
Frame Structure: Frame
Field Order: Bottom
Coded Number: 171931
Playback Number: 2
Frame Repeats: 0
Field Repeats: 0
VOB ID: 1
Cell ID: 1
Bitrate:
Bitrate (Avg):
Bitrate (Max):
Audio Stream: 80: AC3 2/0 192
Audio Stream: 81: AC3 2/0 192
Timestamp: 1:59:27
Elapsed: 0:37:21
Remain: FINISH

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von itsmee: 23.05.2009 14:11.

23.05.2009 12:08 E-Mail an itsmee senden Beiträge von itsmee suchen Nehmen Sie itsmee in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *gordian knot & co* » MeGui: DVD->MP4 (x264,aac)

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH