*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *virtualdub(mod) & avisynth* » Xvid Video neu encoden ?? damit es zu einem anderen Xvid Video passt. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Xvid Video neu encoden ?? damit es zu einem anderen Xvid Video passt.
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Grübler
Grünschnabel


Dabei seit: 25.07.2006
Beiträge: 6

Xvid Video neu encoden ?? damit es zu einem anderen Xvid Video passt. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tach zusammen.


Ich habe da ein Problem bei dem ich eure Hilfe brauche.


Also, ich habe 2 xvid Videos , und würde sie gerne mit Virtual Dub zusammen schneiden.
Jetzt haben die beiden Videos aber irgendwie nicht den gleichen codec und
Virtual Dub möchte sie so nicht zusammen schneiden.

Auflösung und Audio Format sind gleich , aber irgendwas stört Virtual Dub halt immer noch.

Daher möchte oder muss ich wohl eins der beiden Videos [das kleiner] neu encoden und zwar so das sie zusammen passen .

Nur habe ich das noch nie gemacht , und weiß daher auch nicht genau mit was ich das machen muss und wo ich was einstellen muss.
Ich könnte mir vorstellen das Virtual Dub das kann , ist halt nur die Frage wie.

Jetzt habe ich das nett Programm MPEG4Modifier und das zeigt mir ja unter Video Info einiges zum Video an.
Ich Poste euch das mal hier.

Das ist das Kleine was neu encoded werden soll.

code:
1:
2:
3:
User Data
DivX503b1393p
XviD0041


code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
Packed bitstream: Yes
QPel:             No
GMC:              No
Interlaced:       No
Aspect ratio:     Square pixels
Quant type:       H.263

I-VOPs: 2 (0,49%)
P-VOPs: 202 (49,88%)
B-VOPs: 201 (49,63%)
S-VOPs: 0 (0,00%)
N-VOPs: 0 (0,00%)

Max consecutive B-VOPs:   1



Das ist das Große wozu das Kleiner Passen soll

code:
1:
2:
3:
4:
User Data

DivX999b000p
XviD0035



code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
Packed bitstream: Yes
QPel:             No
GMC:              No
Interlaced:       No
Aspect ratio:     Square pixels
Quant type:       H.263

I-VOPs: 1280 (0,95%)
P-VOPs: 51278 (38,12%)
B-VOPs: 81961 (60,93%)
S-VOPs: 0 (0,00%)
N-VOPs: 0 (0,00%)

Max consecutive B-VOPs:   2
    1 consec: 27,93%
    2 consec: 72,07%



Jetzt halt meine Frage , was muss ich tun um das kleiner Video neu zu encoden?

Ich hoffe ihr helft mir.
Solltet ihr irgendwelche andern Angaben brauchen ,sacht das einfach und ich versuche sie euch so schnell wie möglich zu Posten.

Gruß

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Grübler: 25.07.2006 20:02.

25.07.2006 17:35 E-Mail an Grübler senden Beiträge von Grübler suchen Nehmen Sie Grübler in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Spontan hätte ich gesagt versuch erstmal folgendes:

Versuch mal die beiden Files einfach mit AviMux Gui (http://www.alexander-noe.com/video/amg/) anstatt mit Virtual Dub zu verbinden.

klappt das nicht versuch mal
1. kleines mit Mpeg4Modifier (http://forum.doom9.org/showthread.php?t=78050) öffnen
2. in Mpeg4Modifier die Userdata des ersten an die es zweiten Anpassen und das File unter einem anderen Namen Speichern speichern
3. das neue File mit dem 2ten verbinden.

klappt auch das nicht mußte eventuell genau die Version nutzen die Xvid Version nutzen die beim Erstellen des zweiten Files verwendet wurde, siehe: DivX und Xvid User Data + User Data Einträge smile

Cu Selur

__________________
Hybrid
25.07.2006 17:51 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Grübler
Grünschnabel


Dabei seit: 25.07.2006
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von Grübler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erstmal ,
Danke Selur für die schnelle Antwort .

Zitat:

Spontan hätte ich gesagt versuch erstmal folgendes:

Versuch mal die beiden Files einfach mit AviMux Gui .......... anstatt mit Virtual Dub zu verbinden.


Ok habe ich versucht , das einzigste was er macht ist das der den Anfangs Sound vom größerem Video auf des keiner überträgt.
Das war es dann aber auch schon .

Zitat:
klappt das nicht versuch mal
1. kleines mit Mpeg4Modifier öffnen
2. in Mpeg4Modifier die Userdata des ersten an die es zweiten Anpassen und das File unter einem anderen Namen Speichern speichern
3. das neue File mit dem 2ten verbinden.


habe ich auch versucht , das klappt auch nicht ,
weder in Virtual Dub noch in AviMux unglücklich


Zitat:
nutzen die Xvid Version nutzen die beim Erstellen des zweiten Files verwendet wurde


Also brauche ich die Xvid Version XviD0035 = XviD v1.0.1
Ok.
jetzt zeigt mir Google zich Eintrage zu XviD v1.0.1 an.
aber irgendwo klar beschrieben das es auch der code ist ist es nicht .

Hast du den code zufälligerweise und würdest ihn mir geben ?
Und wenn ich den code dann habe , was muss ich dann damit machen um das kleine Video anzupassen.

Gruß
25.07.2006 18:56 E-Mail an Grübler senden Beiträge von Grübler suchen Nehmen Sie Grübler in Ihre Freundesliste auf
Grübler
Grünschnabel


Dabei seit: 25.07.2006
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von Grübler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wieder

also ich habe mir jetzt hier den XviD v1.0.1 code runter geladen.
http://www.codec-download.de/modules.php...p=getit&lid=400

Da nach habe ich das kleine Video neu erstellt.
jetzt zeigt mir MPEG4Modifier folgendes zum Keinen Video an

code:
1:
2:
3:
4:
5:
User data

DivX999b000p
XviD0035



code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
Video Info

Packed bitstream: Yes
QPel:             No
GMC:              No
Interlaced:       No
Aspect ratio:     Square pixels
Quant type:       H.263

I-VOPs: 2 (0,50%)
P-VOPs: 134 (33,25%)
B-VOPs: 267 (66,25%)
S-VOPs: 0 (0,00%)
N-VOPs: 0 (0,00%)

Max consecutive B-VOPs:   2
    1 consec: 0,75%
    2 consec: 99,25%



Aber ich bekomme die beiden immer noch nicht zusammen ?

woran kann es den jetzt noch liegen ?


Bei VDub bekomme ich immer diese fehlermeldung
wenn ich erst das kleine Öffne und dann das Große hinzufügen will

code:
1:
2:
Cannot append segment "C:\Video\test.avi ":The video streams have incompatible data format
Mismatch detected in opaque codec data atbyte 14 of the format data

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Grübler: 25.07.2006 20:05.

25.07.2006 20:01 E-Mail an Grübler senden Beiträge von Grübler suchen Nehmen Sie Grübler in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ok habe ich versucht , das einzigste was er macht ist das der den Anfangs Sound vom größerem Video auf des keiner überträgt.
Das war es dann aber auch schon .

Ehmm,.. die haben aber schon beide einen Audiostream, oder?

----

Hmmm,.. eventuell hilfts die Videostreams mal (ohne Audio) mit Avimux Gui zu extrahieren und die File so zu muxen, eventuell stimmt da was mit dem Container nicht.

Das incompatible data format ist irgendwie strange, sollte eigentlich nicht sein,...

Cu Selur

Ps.: Notfalls musste mal Ausschnitte aus beiden Files posten, falls Du damit nicht gegen irgendein Copyright verstöst.

Pss.: Wenn alle Stricke reißen, könnte man die Files auch mit Avisynth verbinden und komplett beide neu encoden, das sollte aber möglichst vermieden werden.

__________________
Hybrid
25.07.2006 21:54 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Grübler
Grünschnabel


Dabei seit: 25.07.2006
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von Grübler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Selur
Zitat:
Ok habe ich versucht , das einzigste was er macht ist das der den Anfangs Sound vom größerem Video auf des keiner überträgt.
Das war es dann aber auch schon .

Ehmm,.. die haben aber schon beide einen Audiostream, oder?

----



Also das kleine hat keinen sound aber die sound einstellungen sind gleich.

Ich sende dir die Files mal zu , vielleicht wirst du schlau draus.
25.07.2006 22:28 E-Mail an Grübler senden Beiträge von Grübler suchen Nehmen Sie Grübler in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn man die Streams ohne Audio mit AviMuxGui speichert und dann das Packet bitstreams mit Mpeg4 Modifier entfernt kann man sie zusammen fügen.
=>

Der erste Teil braucht definitv auch einen Audiostream, der mit den Daten des 2ten Files übereinstimmt.

Vermutlich geht das Zusammenfügen dann schon, da das Packed Bitstream sonst anscheinend Probleme macht.

Sollte das nicht reichen dann würde ich erstmal die Videostream mit AviMux Gui ohne Audiostream speichern dann mit Mpeg4Modifier 'entpacken' und die erhaltenen Streams mit AviMuxGui oder Virtual Dub zusammenfügen.
(das mit dem Audio wäre in diesem Fall eventuell etwas problematischer)

------

Einfacher Weg gefunden:
1. Intro in Virtual Dub öffnen
2. Video->DirectStreamCopy
3. Audio->Full Compression Mode
4. Audio->Compression->LameMP3->44.1kHz, 128kBit/s, stereo
5. Files->Save as Avi->File unter neuen Namen

Wenn man dass für beide Files macht kann man die neuen Files ohne Probleme in Virtual Dub zusammenfügen.

Cu Selur

__________________
Hybrid
25.07.2006 22:52 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Grübler
Grünschnabel


Dabei seit: 25.07.2006
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von Grübler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Selur

Was soll ich sagen

Vielen Vielen Dank.
Es hat geklappt, auf dem einfachen weg ^^
Ok ich habe bei Lame ca 10 min gebraucht um herauszufinden wie man das installiert ^^ aber eh , was sind 10 min , ich sitze seit 4 Tagen an der Geschichte großes Grinsen

Aber in den 4 Tagen habe ich irgendwie die Lust auf mehr bekommen.
Das Thema Video Bearbeitung ist doch nicht so uninteressant wie ich immer dachte .

Jetzt werde ich mich erstmal wieder in Flash verkriechen und das kleine Video
vernünftig erstellen.


Vielleicht eine Frage noch ,
Ist dir das Elending Pixelige Bild im Kleinen Video aufgefallen ??
Irgendwie ist das komisch , wenn ich das ganze als Mov. exportiere ist das Bild gestochen scharf, aber als Avi ist es total Pixelig.

Welches Programm würdest du mir empfehlen um aus einem Mov ein Avi zu erstellen.Gibt es dafür zufälligerweise ein Vdub plugin .


Nochmal Danke und Gruß
26.07.2006 16:32 E-Mail an Grübler senden Beiträge von Grübler suchen Nehmen Sie Grübler in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Frage ist was steckt in dem mov drinne?
Je nachdem kann man das mov in etwas brauchbareres umpacken ohne neu zu encoden.

Cu Selur

__________________
Hybrid
26.07.2006 16:43 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Grübler
Grünschnabel


Dabei seit: 25.07.2006
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von Grübler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Selur
Die Frage ist was steckt in dem mov drinne?


Im Grunde genommen wird da nichts viel anders werden Außer mehr Text und das es etwas länger wird.
Womit sollte ich es den einfach mal deiner Meinung nach Probieren ??

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Grübler: 26.07.2006 16:53.

26.07.2006 16:52 E-Mail an Grübler senden Beiträge von Grübler suchen Nehmen Sie Grübler in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nein ich meinte Welches Format (AVC, ASP, QuicktimeIrgendwas) an Audio/Video da drinne steckt Augenzwinkern

__________________
Hybrid
26.07.2006 19:16 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *virtualdub(mod) & avisynth* » Xvid Video neu encoden ?? damit es zu einem anderen Xvid Video passt.

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH