*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *vhs/tv=>avi* » vhs - Aufnahme/Film Qualitätsverbesserung mit Avisynth » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (14): [1] 2 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen vhs - Aufnahme/Film Qualitätsverbesserung mit Avisynth
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

vhs - Aufnahme/Film Qualitätsverbesserung mit Avisynth Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi!

Ich brauche eure Hilfe für die Erstellung eines Avisynthscripts mit dem man, unter dem Einsatz diverser Filter, eine VHS - Aufnahme nachhaltig verbessern kann.

Zitat:
Zunächst meine geplante allgemeine Vorgehensweise:

1. VHS - Aufnahme mit VirtualVCR 2.6.9 und dem Codec VBLE Video Codec (beta version) in einer Auflösung von 704 x 576 und einer Framerate von 25.000 f/sec digitalisieren

2. File mit VirtualDub 1.6.11 öffnen und audio file als wav speichern

3. wav file mit Adobe Audition 1.5 nachbearbeiten (Rausch- und Störgeräuscheminderung)

4. wav file mit BeSweetv1.5b31 + GUI BeLight-0.22_b9 in ein Audio AC3 2.0 file umwandeln.

5. video file mit einem Avisynth 2.55 Script croppen resizen und durch den Einsatz diverser Filter verbessern. Eventuell auch deinterlacen.

6. video file mit CCE SP 2.70.01.05 in ein MPEG2 file umwandeln.

7. Mit DVDLab 1.3 ein DVD Menü erstellen und audi + video file integrieren.

8. Auf DVD brennen.


Ich bitte hier schon mal um eventuelle Korrekturen und Verbesserungen meiner Vorgehensweise.

Da die Erstellung eines Avisynthscripts eigentlich eher was für Profis ist, bitte ich nachdrücklich um eure Hilfe bei der Umsetzung des 5. Punktes.

Zitat:
Hier ein Ausschnitt aus meiner VHS - Aufnahme, der als Ausgangsmaterial für das Avisynthscript dienen soll(werde in den nächsten Tagen noch zwei weitere Ausschnitte zur Verfügung stellen):

http://rapidshare.de/files/11256375/frauenkirche2.avi.html

Ruckelt und Audio asynchron: böse
http://rapidshare.de/files/11280341/frauenkirche3.avi.html

Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 18.01.2006 12:46.

18.01.2006 00:17 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich lad gerade das File runter und guck nachher mal drauf. smile

=> Hier mal mein erster Vorschlag:
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
LoadPlugin("L:\Programme\AviSynth\plugins\TDeint.dll")			# TDeint 1.0 RC 2 (http://bengal.missouri.edu/~kes25c/)
LoadPlugin("L:\Programme\AviSynth\plugins\Masktools.dll")		# MaskTools v1.5.6 (http://manao4.free.fr/MaskTools-v1.5.6.zip)
LoadPlugin("L:\Programme\AviSynth\plugins\mt_masktools.dll")		# MaskTools v2.0a18 (http://manao4.free.fr/masktools-v2.0a18.zip)
LoadPlugin("L:\Programme\AviSynth\plugins\LimitedSupport_09Jan06B.dll")	# LimitedSupport (http://people.pwf.cam.ac.uk/mg262/posts/LimitedSupport_09Jan06B.dll)
LoadPlugin("L:\Programme\AviSynth\plugins\RepairSSE2.dll")		# RemoveGrain 0.9 (http://home.pages.at/kassandro/RemoveGrain/index.htm)
LoadPlugin("L:\Programme\AviSynth\plugins\RemoveGrainSSE2.dll")		# RemoveGrain 0.9 (http://home.pages.at/kassandro/RemoveGrain/index.htm)
Import("L:\Programme\AviSynth\plugins\LimitedSharpenFaster.avs")	# LimitedSharpenFaster (http://technik.movie2digital.de/thread.php?threadid=29228)
Import("L:\Programme\AviSynth\plugins\LRemoveDust.avs")			# LRemoveDust (ganz unten bei http://www.removegrain.de.tf/ )
AviSource("d:\frauenkirche2.avi")
TDeint(type=3)
LRemoveDust(2,2)
LimitedSharpenFaster()
crop(4,0,698,564)
GaussResize(704,520,p=75)

müßtest natürlich die Pfade zu den Dateien anpassen bei Dir und die ganzen Plugins runterladen.

Wenn Du noch nen Clip hochladen könntest wäre es wahrscheinlich gut einen zu nehmen, der möglichst viele Details mehr Bewegung hat damit man sieht ob die von mir vorgeschlagenen Filter nicht zu stark waren. (kannst auch mal gucken eventuell sieht es besser aus wenn man die Werte bei LRemoveDust etwas erhöht)

Cu Selur

Ps.: Ich hasse es wenn mitten in der Nacht (3:30Uhr) ein Besoffener mit 70 km/h durch die 30er Zone brettert und dann bei einem Nachbarn das parkende Auto streift bei dem die Alarmanlage dann anfängt zu trällern! (Das raubt einem echt den letzten Schlaf. => Müüüüde )

__________________
Hybrid
18.01.2006 07:24 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Themenstarter Thema begonnen von saibo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wau, hast dir ja wirklich Mühe gegeben. Super. Daumen hoch!

Zitat:
Ps.: Ich hasse es wenn mitten in der Nacht (3:30Uhr) ein Besoffener mit 70 km/h durch die 30er Zone brettert und dann bei einem Nachbarn das parkende Auto streift bei dem die Alarmanlage dann anfängt zu trällern! (Das raubt einem echt den letzten Schlaf. => Müüüüde )


Jaja, es gibt schon verrückte Autofahrer.

Ich weiss gar nicht wie ich dir danken kann, das du dir anscheined meinetwegen "die Nacht um die Ohren schlägst". Danke !
Ich werde versuchen ein Guide zu schreiben, wenn alles fertig ist. Werd es VHS => DVD for Newbies nennen. großes Grinsen Denn dank deines Scripts wird das capturen zu einer simplen Sache.

Frage:
Muss man die avs Datei mit VirtualDub öffnen auf video=>direct stream copy stellen, Video=>compression=>vble Video Codec und File=> Save as avi richtig?

Die Dateipfade werde ich anpassen. Du hast anscheinend die Aufnahme deinterlaced (mit dem Befehl TDeint(type=3). Hab ich das riuchtig verstanden? und wieso hast du dich zu diesem Schritt entschlossen? Habe im doom9 Forum gelesen, dass man die Aufnahme auch interlaced belassen kann.
Zitat:
Was hälst du von diesen Filtern:
http://forum.doom9.org/showthread.php?t=...ight=dv+denoise


Sollte man vielleicht den verwenden um VHS Videos zu verbessern? Oder ist das Ergebnis mit den normane Avisynth Methoden annähernd so gut?

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 18.01.2006 10:51.

18.01.2006 10:13 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
scrat
e-divx Webmaster


images/avatars/avatar-119.jpg

Dabei seit: 22.09.2003
Beiträge: 1.656
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey!

video musst du das fast recompress stellen...

avisynth-plugins gibt es auf der offiziellen avisynth-seite: http://www.avisynth.org/warpenterprises/
aber Selur hat dir für jedes plugins sogar einen link in das script geschrieben!!!


mfg
scrat

__________________
www.e-divx.at - Alles über Divx,XviD,Matroska,(S)VCD,DVD und vieles mehr
Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format
Flask im IRC: S: irc.chello.at / P: 6667 / C: #videozeug

18.01.2006 10:30 E-Mail an scrat senden Homepage von scrat Beiträge von scrat suchen Nehmen Sie scrat in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von scrat: Scrat280
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Themenstarter Thema begonnen von saibo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Scrat
Danke für den Hinweis. Hab es gerade auch gesehen und meinen Beitrag dementsprechend geändert.

Dann kann ich dich auch mal Fragen. Würdest du VHS Aufnahmen deinterlacen oder nicht, wenn man sie auf eine DVD packen will?

nd was hälst du von meiner im ersten BEitrag beschriebennen Vorgehensweise? Ist das ok so?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 18.01.2006 10:45.

18.01.2006 10:38 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab hier noch ein Script was Du Dir mal im Vergleich angucken solltest:
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
LoadPlugin("L:\Programme\AviSynth\plugins\TDeint.dll")			# TDeint 1.0 RC 2 (http://bengal.missouri.edu/~kes25c/)
LoadPlugin("L:\Programme\AviSynth\plugins\Masktools.dll")		# MaskTools v1.5.6 (http://manao4.free.fr/MaskTools-v1.5.6.zip)
LoadPlugin("L:\Programme\AviSynth\plugins\LoadPluginEX.dll")		# LoadPluginEX (http://rapidshare.de/files/10727703/LoadPluginEx.dll.html)
LoadPlugin("L:\Programme\AviSynth\plugins\DustV5.dll")			# Pixidust (http://home.arcor.de/dhanselmann/_stuff/dust_v5.zip)
AviSource("d:\frauenkirche2.avi")
TDeint(type=3)
converttoyuy2().PixieDust(5).converttoyv12()
crop(4,0,698,564)
GaussResize(704,520,p=75)


Glaub nicht, dass das TimeDenoise Script bei deinem Clip groß hilft, denke da ist eher LRemoveDust oder Pixidust interessant. smile

Das neu Komprimieren kannste Dir eigentlich sparen, dem cce müßte man auch das avs Script als solches als Input angeben könne.

Fällt mir ein:
Da Du den CCE benutzt, pack noch ans Ende jedes Scriptes folgende Zeile:
converttoyuy2()

-----
Zitat:
Die Dateipfade werde ich anpassen. Du hast anscheinend die Aufnahme deinterlaced (mit dem Befehl TDeint(type=3). Hab ich das riuchtig verstanden? und wieso hast du dich zu diesem Schritt entschlossen? Habe im doom9 Forum gelesen, dass man die Aufnahme auch interlaced belassen kann.

Persönlich deinterlace ich VHS captures immer, wenn sie später nach Mpeg4 oder DVD umgewandelt werden, nur wenn ich schon Mpeg2 Material vorliegen habe Deinterlace ich persönlich nicht sondern speicher auch wieder interlaced. (Achtung! Wenn man nicht deinterlaced müssen die Scripte wahrscheinlich angepasst werden, da ich mir nicht sicher bin ob die Filter sonst nicht Interlacedinformationen zerstören würden so wie sie aktuell angewand werden.) TDeint als solches habe ich gewählt, da er momentan der beste Deinterlacer meiner Ansicht nach ist. Augenzwinkern

Zitat:
nd was hälst du von meiner im ersten BEitrag beschriebennen Vorgehensweise? Ist das ok so?

Ist soweit okay, wenn Du wieder interlactes Material erstellen willst, wird meist der ProCoderExpress anstatt dem CCE empfohlen. Augenzwinkern (tut sich aber nicht viel, ist also nicht umbedingt den Aufwand wert)

Cu Selur

__________________
Hybrid
18.01.2006 10:39 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
scrat
e-divx Webmaster


images/avatars/avatar-119.jpg

Dabei seit: 22.09.2003
Beiträge: 1.656
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey!

sorry, hab den thread nur überflogen und überlesen dass du den cce verwendest. dann brauchst du das avs-skript gar nicht in virtualdub laden und erneut komprimieren.

was das deinterlacen angeht bin ich der gleichen meinung wie Selur.


mfg
scrat

__________________
www.e-divx.at - Alles über Divx,XviD,Matroska,(S)VCD,DVD und vieles mehr
Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format
Flask im IRC: S: irc.chello.at / P: 6667 / C: #videozeug

18.01.2006 10:54 E-Mail an scrat senden Homepage von scrat Beiträge von scrat suchen Nehmen Sie scrat in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von scrat: Scrat280
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Themenstarter Thema begonnen von saibo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für deine Verbesserungen und Hinweise. Sobald ich alle Plugins runtergeladen habe, werd ich mal beide Scripte testen. Ich suche gerade noch nach zwei weiteren Testauschnitten, mit mehr Bewegungen und Details. Aber bewegungsreichere Szenen als diejenige, die ich bereits zur Verfügung gestellt habe, gibt es anscheinend nicht. Ist ja auch kein Actionfilm großes Grinsen Ich könnte mal eine Nahaufnahme von einer Person auswählen. Aber würde dir das Helfen?

Bringen die Filteraktionen noch was, wenn man nicht verlustfrei mit dem Vble oder Huffyuv v2.2.0 Codec digitalisiert, sondern den Panasonic DV CODEC, PICVideo M-JPEG 3 VfW Codec oder den Morgan MJPEG Codec verwendet? Denn wenn ich verlustfrei digitalisiere sprengt das meine Festplattenkapazität. großes Grinsen Ich Habe nur 100GB frei. Und die VHS- Aufnahme besteht aus einem 1 stündigen und einen 3 stündigen Beitrag. Ich möchte ganz gerne den 1 stündigen zusammen mit einem TEil des 3 stündigen Beitrags auf eine DVD-R bringen. Nur muss man ihn dafür sinnvoll zurechtschneiden. Macht man das nach der Umwandlung mit CCE oder davor mit VirtualDub?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 18.01.2006 11:33.

18.01.2006 11:03 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erstell einfach mal die Scripte und guck Dir in Virtual Dub im Fenster an wie sie aussehen, wenn es nicht irgendwo zu glatt erscheint mußte auch nicht noch irgendwas hochladen.

Interessant wäre vorallem eine Szene wo eventuell sich irgendwer durch die Kamerabewegt oder so, wenn sonst alles recht langsam ist und man vorwiegend die Kirche sieht sollte das so schon passen.

Cu Selur

Ps.: kannst im 2ten Script auch mal gucken wie sich das Bild optisch verändert wenn du beim GaussResizer p=75 auf p=50 oder p=20 änderst. smile

Zitat:
Bringen die Filteraktionen noch was, wenn man nicht verlustfrei mit dem Vble oder Huffyuv v2.2.0 Codec digitalisiert, sondern den Panasonic DV CODEC, PICVideo M-JPEG 3 VfW Codec oder den Morgan MJPEG Codec verwendet?

bringen schon, nur müßten sie dann wahrscheinlich anders aussehen, ein problem könnte es auch geben, wenn die genannten Codecs nicht interlaced aufnehmen können und man dann ein progressives Bild mit Interlacingstreifen hätte. unglücklich

Würde vor etweiligen Encodingschritten schneiden, da das Encoden mit den Filtern ziemlich lange dauern wird. Augenzwinkern
(Würde in Virtual Dub die Schnittpunkte suchen und dann mit Hilfe des Trim-Befehls in Avisynth schneiden.)

Cu Selur

__________________
Hybrid
18.01.2006 11:06 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Themenstarter Thema begonnen von saibo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich lade doch nochmal 2 ausschnite hoch. Einmal habe ich den Vble Codec verwendet und einmal den Huffyuv v2.2.0. Bei beiden habe ich ein delay obwohl ich bei VirtualVCR sogar die Option "Resample audio dynamically" eingestellt habe. Wie kann man das am besten korrigieren? unglücklich

Wie lang darf denn ein Teil sein, damit das Bild beim umwandeln in MPEG2 nicht zu schlecht wird? 2Stunden höchstens? Oder sollte ich erst alles normal mit CCE umwandeln und erst anschliessend mit DVDshrink anpassen damit es auch auf eine DVD-R passt?

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 18.01.2006 12:24.

18.01.2006 11:48 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Bei beiden habe ich ein delay obwohl ich bei VirtualDub sogar die Option "Resample audio dynamically" eingestellt habe. Wie kann man das am besten korrigieren?

Delay => Audio nicht synchron?
Mit welchen Audioeinstellungen nimmst den auf?

......................


Okay, jetzt bin ich etwas verwirrt smile

Nimmst mit Virtual Dub oder mit VirtualVCR auf?
Wenn Du mit Virtual VCR schon ein File auf Platte hast mußte nicht nochmals mit Virtual Dub encoden.

Ach ja:
Die aktuelle VirtualDVR Version ist die 3.12 (http://www.virtualdvr.com/) und bei Virtual Dub die v1.6.12 (http://virtualdub.sourceforge.net/ die ist zwar experimentell aber eventuell wurde da ein bug behoben der hier zutragen kommt), eventuel hilft es schon die Versionen upzudaten.

----------------------------

Wegen dem Encoden:

Würde nicht mehr als 2 Stunden auf eine DVD packen und lieber direkt die richtige Datenrate wählen anstatt nachher das Ganze nochmal zu transcoden. (bringt nur noch mehr Qualitätsverluste)

Cu Selur

__________________
Hybrid
18.01.2006 11:51 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Themenstarter Thema begonnen von saibo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, der Ton ist asynchron. Ich nehme mit VirtualVCR erst den 2 stündigen Vorbrechtit auf und danach die 3stündige Weihe auf, denn mit VirtualDub funktioniert das mit meiner TV-Karte nicht richtig.


Zitat:
Delay => Audio nicht synchron?

Lade gerade einen Ausschnitt hoch bei dem man das gut erkennen kann. Mit dem Vble Codec ruckelt das Bild sogar. geschockt

Zitat:
Ach ja:
Die aktuelle VirtualDVR Version ist die 3.12 (http://www.virtualdvr.com/) und bei Virtual Dub die v1.6.12 (http://virtualdub.sourceforge.net/ die ist zwar experimentell aber eventuell wurde da ein bug behoben der hier zutragen kommt), eventuel hilft es schon die Versionen upzudaten.


Jetzt bin ich verwirrt. großes Grinsen Was ist denn nun der Unterschied zwischen VirtualVCR und VirtualDVR? In dem Doom9 Forum wird immer VirtualVCR empfohlen. Was ist denn nun besser? traurig

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 18.01.2006 12:16.

18.01.2006 12:13 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vermute das liegt an 'dropped Frames', die würden auftreten wenn der Codec nicht schnell genug captured.

Cu Selur

__________________
Hybrid
18.01.2006 12:15 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Themenstarter Thema begonnen von saibo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Selur
Vermute das liegt an 'dropped Frames', die würden auftreten wenn der Codec nicht schnell genug captured.

Cu Selur


Kann die Asynchronität nicht noch hinterher korrigieren? Z.B. mit DVDLab? Denn man hat ja eh Audio ubnd Video getrennt zur Verfügung.

Bei VirtualVCR kan man sich während der Aufnahme die dropped Frames anzeigen lassen. Werd da gleich mal drauf achten.

Zitat:
Würde nicht mehr als 2 Stunden auf eine DVD packen und lieber direkt die richtige Datenrate wählen anstatt nachher das Ganze nochmal zu transcoden. (bringt nur noch mehr Qualitätsverluste)


Während des Vorberichts gab es ja beim ZDF Bild und Ton Ausfälle. Wenn ich die rausgeschnitten habe ist er dann vieleicht nur noch 1 Stunde lang. Dann könnte ich es besser aufteilen. Ansonsten müsste ich den Vorbericht allein auf eine DVD packen.

Hab hier mal das AVdiff log file:
Zitat:
Time, Video, Audio, Diff, Sync%, Dropped01, Dropped02
991, 25.001774, 2096185565.729615, -43669.532548, 100.000000, 202, 0
1998, 24.953527, 48459.024864, -0.011422, 100.000000, 202, 0
2998, 24.978325, 48566.028968, -0.012659, 100.000000, 202, 0
3999, 24.999775, 48558.644617, -0.011647, 100.000000, 202, 0
4991, 24.988053, 48777.140417, -0.016668, 100.000000, 202, 0
5562, 24.997964, 48035.736152, -0.000826, 100.000000, 202, 0


Zitat:
Hier meine VirtualVCR Settings:

File: "Insert time stamp into file name" aktiviert.

Video: "Use Custom Settings" aktiviert , Frame Size = 704 x 576 ; Colour Format = YUY2 ; Frame Rate = 25.000 f/sec ; "Use Compression" aktiviert ; Vble oder Huffyuv v2.2.0

Filter: nicht aktiviert

Audio: "Capture Audio" aktiviert ; Resulution = 16 ; Frequency = 48kHz ; Channels = Mono ; "Compress Audio" nicht aktiviert

AV Sync: "Resample Audio" aktiviert = Resample audio dynamically ; "Adjust Stream Offset" aktiviert = sync using streams offset

View: "Use Smart Tee Filter for Preview" aktiviert ; "Dock Capture Stats Window" aktiviert

Devices: Video = TV Card WDM Video Capture ; Audio = C-Media Wave Device ; Video Source = Video Composite die Device Settings habe ich nicht verstellt.


PS.: Habe jetzt im ersten BEitrag einen weiteren Ausschnitt zur Verfügung gestellt.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 18.01.2006 13:03.

18.01.2006 12:18 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachher Synchronisieren ist vorallem wenn das Problem durch dropped Frames kommt sehr kompliziert und klappt nicht immer => würde dringendst davon abraten.
Eventuell hilft:
http://virtualvcr.sourceforge.net/html/virtualvcr/sync.php

Sorry wegen Virtual DVR, hatte mich verlesen.

Falls keine DroppedFrames da sind:
Asynchronitäten könne auch aufgrund von Soundkartentreiberproblemen auftauchen.

Cu Selur

Ps.: Poste sonst auch mal deine Settings die Du in Virtual VCR vorgenommen hast, eventuell fällt einem ja was auf, was man verbessern könnte. smile

Argh: 202 dropped Frames welche von der Capturekarte berichtet werden (das sind 8 Sekunden Ton!), Mist.
Guck mal ob der Wert auch so hoch ist wenn Du nen anderen Codec nimmst,...

Pss.: eventuell kann Videostation oder so später noch etwas dazu sagen, capturen ist nicht meine Stärke. smile

Psss.: vergleich Deine Settings mal hiermit:
http://german.doom9.org/extern_guides/Ca...VirtualVCR.html
Eventuell reicht es schon nicht im Yv12 sondern in YUY2 Farbraum zu capturen.
(bin mal Essen machen&vertilgen und in ca. einer Stunde (14 Uhr etwas) wieder online)

__________________
Hybrid
18.01.2006 12:21 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Themenstarter Thema begonnen von saibo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Psss.: vergleich Deine Settings mal hiermit:
http://german.doom9.org/extern_guides/Ca...VirtualVCR.html
Eventuell reicht es schon nicht im Yv12 sondern in YUY2 Farbraum zu capturen.
(bin mal Essen machen&vertilgen und in ca. einer Stunde (14 Uhr etwas) wieder online)


Hab das jetzt so eingestellt. Musste dazu die Option bei Video "Use Custom Settings" deaktiviert. Jetzt ist es nicht mehr asynchron. Danke ! Aber laut der von dir verlinkten Anleitung soll man unter Video die Option "Use Compression" ebenfalls deaktivieren. Mit welchem Codec wird dann eigentlich aufgenommen???? *eek* Wahrscheinlich wird dann gar nicht mehr komprimiert, oder?

Das dropped frames Problem bleibt. unglücklich dropped habe ich 226 und dropped2 0. Welcher Wert ist denn nun wichtiger bzw. entscheidend?

Ich habe allerdings noch ein Problem. Meine Festplattenkapazität. unglücklich Welchen Codec würdest du denn empfehlen, wenn man verlustbehaftet aufnehmen muß? Ohne dass man dadurch dein Avisynthscript völlig umändern muß.

Ich werde jetzt diesen Codec verwenden: http://forum.doom9.org/showthread.php?t=98042
Der ist ebenfalls verlusfrei und komprimiert stärker.

Wenn meine Festplattenkapazität immer noch nicht reichen sollte, dann muss ich wohl den kostenlosen verlustbehafteten MJPEG Codec ffdshow nehmen. Der dürfte wohl auch mit interlaced Material umgehen können. böse

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 18.01.2006 14:02.

18.01.2006 13:22 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem ist das Interlacing,.. eventuell könnte man Xvid oder DivX mit einem festen Quantizer von 1 (oder 2) nehmen wenn man da einstellt das man interlactes Material hat. (Hab ich aber noch nie versucht, müsstese einfach mal antesten.)

Wenn das Material am Ende nicht asynchon ist, sind die Dropped frames zwar ärgerlich aber nicht soo schlimm.

zu Arithyuv:
Cool, den kenne ich gar nicht, guck mal wenn es mit dem funktioniert Wäre auch cool, hört sich zumindest gut an was so in der ReadMe steht.
( http://alainmuchembled.free.fr/Arithyuv/ )
Mußt halt gucken, dass Du assume interlaced anklickst.

Stimmt, mjpeg gibt's ja auch noch. smile
Naja, mußte einfahc mal etwas testen. Wie gesagt. Capturen ist nicht mein Gebiet. smile

Cu Selur

__________________
Hybrid
18.01.2006 13:52 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Themenstarter Thema begonnen von saibo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Selur
Das Problem ist das Interlacing,.. eventuell könnte man Xvid oder DivX mit einem festen Quantizer von 1 (oder 2) nehmen wenn man da einstellt das man interlactes Material hat. (Hab ich aber noch nie versucht, müsstese einfach mal antesten.)

Wenn das Material am Ende nicht asynchon ist, sind die Dropped frames zwar ärgerlich aber nicht soo schlimm.

zu Arithyuv:
Cool, den kenne ich gar nicht, guck mal wenn es mit dem funktioniert Wäre auch cool, hört sich zumindest gut an was so in der ReadMe steht.
( http://alainmuchembled.free.fr/Arithyuv/ )
Mußt halt gucken, dass Du assume interlaced anklickst.

Cu Selur


Kann man denn dann noch vernüftig mit Avisynth filtern bzw. verbessern? Werden die Aufnahmen mit Xvid und divX nicht zu stark komprimiert?


Vorschlag:
Soll ich dir nochmal zwei Ausschnitte hochladen, die jeweils mit dem Arithyuv und mit dem Mjpeg Codec codiert wurden? Damit du das avisynthscript daran anpassen bzw. optimieren kannst. ODer macht das keinen Unterschied?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 18.01.2006 14:04.

18.01.2006 14:00 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mit festem Quantizer 1 denke ich könnte es noch gehen (wenn das mit dem Interlaced erhalten klappt) bin mir aber nicht sicher da ich es nie versucht habe. großes Grinsen

Zitat:
Soll ich dir nochmal zwei Ausschnitte hochladen, die jeweils mit dem Arithyuv und mit dem Mjpeg Codec codiert wurden? Damit du das avisynthscript daran anpassen bzw. optimieren kannst. ODer macht das keinen Unterschied?

Da die beide das Interlacing erhalten sollten denke ich nicht, das man bei denen das Script ändern muß. (Guck einfach mal in der Vorschau bei Virtual Dub wenn Du die Clips im Avisynthscript geöffnet hast.)

Cu Selur

__________________
Hybrid
18.01.2006 14:05 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Themenstarter Thema begonnen von saibo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Selur
mit festem Quantizer 1 denke ich könnte es noch gehen (wenn das mit dem Interlaced erhalten klappt) bin mir aber nicht sicher da ich es nie versucht habe. großes Grinsen

Zitat:
Soll ich dir nochmal zwei Ausschnitte hochladen, die jeweils mit dem Arithyuv und mit dem Mjpeg Codec codiert wurden? Damit du das avisynthscript daran anpassen bzw. optimieren kannst. ODer macht das keinen Unterschied?

Da die beide das Interlacing erhalten sollten denke ich nicht, das man bei denen das Script ändern muß. (Guck einfach mal in der Vorschau bei Virtual Dub wenn Du die Clips im Avisynthscript geöffnet hast.)

Cu Selur


Ok. werd ich machen. Danke. War übrigens gerade essen. Bin ab jetzt wieder online.
18.01.2006 14:49 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Seiten (14): [1] 2 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *vhs/tv=>avi* » vhs - Aufnahme/Film Qualitätsverbesserung mit Avisynth

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH