*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *sonstige tools* » [Anleitung] DVD => MP4 für Nokia Communicator » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Anleitung] DVD => MP4 für Nokia Communicator
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ganz einfach, das Handy skaliert runter. Man kann ja auch 1920x1080er Videos auf einem Bildschirm mit einer 1024x768 Auflösung wiedergeben. Augenzwinkern


Achso, also wird das Bild umgerechnet. Aber hat das dann keinen nachteiligen Effekt auf die Bildqualität? Oder ganz im Gegenteil? Sollte ich also auch höhere Auflösungen ausprobieren?
17.01.2006 17:20 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieso antwortest du nciht emhr? Waren dir meine Fragen doch zu dämlich? traurig
17.01.2006 17:47 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
scrat
e-divx Webmaster


images/avatars/avatar-119.jpg

Dabei seit: 22.09.2003
Beiträge: 1.656
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey!

höre auflösungen werden auf nem handy rel. wenig bringen - würde die auflösung da so klein wie möglich halten da es vor allem auf den speicherplatz ankommt...


mfg
scrat

__________________
www.e-divx.at - Alles über Divx,XviD,Matroska,(S)VCD,DVD und vieles mehr
Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format
Flask im IRC: S: irc.chello.at / P: 6667 / C: #videozeug

17.01.2006 18:18 E-Mail an scrat senden Homepage von scrat Beiträge von scrat suchen Nehmen Sie scrat in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von scrat: Scrat280
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@saibo: Da ich studiere muß ich auch ab und zu mal zu Vorlesungen und Treffen mit Professoren. Augenzwinkern (Und mein Professor hätte es mir sicher Übel genommen, wenn ich um einen abendlichen Termin bitte, er deswegen extra (an seinem freien Tag) in die Uni kommt und ich nicht da bin. großes Grinsen

Normalerweise ist eher zu empfehlen möglichst bei der Auflösung des Displays zu beliben, da:

1. Ein Interpolieren/Skalieren auf die richtige Auflösung im Handy i.d.R. nicht so genau gemacht werden kann wie im PC => es kann also durchaus zu Qualitätseinbußen kommen.

2. Höhere Auflösungen mehr Datenrate erfordern um ansprechend auszusehen.

3. direkt in Kombination mit 2., wenn der Platz und die Bildschirmauflösung beschränkt ist, ist es meist besser mehr Datenrate auszugeben um die Bildschirmdarstellung besser darzustellen, als eine höhere Darstellung zu nehmen und die Datenrate zu verwenden um bei der höheren Auflösung gerade so etwas brauchbares zu erreichen. (Die Aussage muß anders gewichtet werden, wenn man eher DVD Auflösungen verwendet.)

Cu Selur

__________________
Hybrid
17.01.2006 19:34 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank. Dann weiß ich jetzt bescheid. Daumen hoch!

@scrat:
Speicherplatz ist mehr als genug vorhanden. Hab eine 1GB Speicherkarte in meinem Handy. Ich werde auf jeden Fall testen, ob die Videos mit einer höheren Framerate laufen als 15 oder 12.5 fps. Das ist dann auch das Einzige, was mir noch sinnvoll erscheint.

Bis bald. Super Forum mit tollen hilfsbereiten und vorallem kompetenten Ansprechpartnern. Im doom9 Forum habe ich mich zwar schon vor geraumer Zeit angemeldet, aber bis heute noch nicht die nötigen Rechte vom admin erhalten, um Beiträge posten zu können.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 17.01.2006 19:49.

17.01.2006 19:48 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn die Größe nicht das Problem ist bleib ruhig bei der Orginal Framerate von 25fps, die Framerate halbieren ist nur ein netter Trick die Filegröße klein zu bekommen, da man bei niedrigen Auflösungen meist nur kaum einen unterschied wahrnimmt ob es 12,5 oder 25fps sind. smile

Zitat:
Im doom9 Forum habe ich mich zwar schon vor geraumer Zeit angemeldet, aber bis heute noch nicht die nötigen Rechte vom admin erhalten, um Beiträge posten zu können.

Das wird im deutschen Doom9/Gleitz Forum daran liegen, dass sich das Board noch im Sicherheitszustand befindet in dem keine Neuanmeldungen stattfinden können. Auch einige andere Sachen gehen nicht. smile

Cu Selur

__________________
Hybrid
17.01.2006 19:52 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Übrigens das Programm heisst nicht dgrid sondern dspot.

Hab noch ein Problem. ICh wandel den ac3 stream mit BeSweetv1.5b31 + GUI BeLight-0.22_b8 um Du hast in deiner Anleitung empfohlen dies mit FAAC zu machen. Aber wenn ich dies in Besweet einstelle, dann erscheint folgende Fehlermeldung:"You must have bse_FAAC.dll in the BeLight folder to transcode your file"

Diese dll habe ich aber nicht. Wo bekommt man die? aber ich habe bei BeSweet weitere Encoder Engines zur Auswahl: 3GP reference, Nero Digital (ND) und WinAmp (CT)

Von denen geht aber nur Nero Digital (ND). Bei den anderen Encodern kommt eine ähnliche Fehlermeldung wie bei dem FAAC Encoder.
Welchen Encoder würdest du empfehlen? Oder ist das Risiko zu groß, dass das handy nciht damit umgehen kann? Ist der Nero Digital (ND) vielleicht sogar besser, als der FAAC?
17.01.2006 20:24 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

und jetzt spuckt mir yamb beim muxen folgende Fehlermeldung aus:
Error importing F:\staplerfahrer klaus\video T01 2_0ch 192Kbps DELAY 0ms.mp4: Invalid IsoMedia File

Wodran kann das liegen? traurig
17.01.2006 20:39 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

dspot sagt mir auch nix, aber GSpot von http://www.headbands.com/gspot/ kenn ich großes Grinsen
Nero ist empfehlenswerter, Faac hat nur den Vorteil, dass es kostenlos erhältlich ist. smile

http://corecodec.org/projects/belight/ die Plugins (auch faac) bekommste hier:
http://corecodec.org/frs/download.php/38...eet_plugins.zip

Wann kommt den die Fehlermeldung bie Yamb direkt wenn Du über 'add' das File hinzufügen willst, oder später?

BeLight ist übrigends schon die 0.22_b9 draußen, siehe: BeLight update - neue BeSweet GUI
Und Yamb verwendest die 1.4er Version oder?Falls ja , nimm mal die Yamb-1.4_20060104.zip von http://kurtnoise.free.fr/Yamb/ da sind einige kleinere Bugs behoben vielleicht lags ja irgendwie an einem der Tools. smile

Cu Selur

Ps.: Ach ja, beim encoden gucken das Du nicht he-aac nimmst, sondenr nur LC AAC, mehr wird momentan glaub ich nicht von Handies unterstützt. (kannste aber mal testen)

Pss.: Wir haben übrigends auch einen Edit-Button, so daß man nicht xy mal untereinander posten muß in kurzer Zeit wenn einem noch was einfällt. Augenzwinkern

Psss.: Falls Du Nero Recode haben solltest könnteste auch mit dem recht einfach die Clips umwandeln. smile

__________________
Hybrid
17.01.2006 21:45 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich meinte natürlich GSpot hab mich vertippt. Ja, ich verwende die 1.4 Version von Yamb. Habe jetzt aber selbst den Fehler gefunden. Ich mußte Nero noch einmal neu installieren. Jetzt geht es wieder. Der Nero Digital Encoder war wohl beschädigt. Mit Nero Recorde kenne ich mich leider gar nicht aus. traurig

Du kennst dich ja wunderbar mit avisynth aus. Kannst du mir vielleicht bei der Erstellung eines Scripts zur Bildverbesserung von VHS aufnahmen helfen? Das geht doch mit avisynth bestimmt viel besser als mit virtual dub. Ich will die VHS - Filme auf DVD packen. Wenn man die VHS Aufnahmen mit der Auflösung von 704 x 576 über VirtualVCR digitalisiert, dann kann man sich doch das Resizen sparen, oder?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 17.01.2006 22:20.

17.01.2006 22:12 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nero Recode ist eigentlich ganz einfach um solche Clips zu erstellen:

1. Recode starten
2. 'DVD und Videos zu Nero Digtal recodieren' anklicken
3.'Datei importieren' anklicken und dann das File/den Film auf Platte auswählen (sollte dann unter Inhalt aufgeführt werden)
4. link sunten auf 'Mehr>>' klicken und dann rechts unter 'Nero Digital Profile' 'Mobile' auswählen
5. auf 'Weiter' und dann auf 'Brennen' klicken und warten bis Nero fertig encoded hat.

Zitat:
Wenn man die VHS Aufnahmen mit der Auflösung von 704 x 576 über VirtualVCR digitalisiert, dann kann man sich doch das Resizen sparen, oder?

Vermutlich, zumindest wenn Du nix wegschneiden willst.

Bei dem Filterscript kann ich Dir auch helfen, da kannste aber auch einfach mal bei gleitz/doom9 im Forum gucken, das wird da alle paar Tage durch exerziert.
Ansonten nen Thread in der entsprechenden Sektion hier im Board aufmachen und einen Teil (verlustfrei komprimiert) irgendwie (z.B. via Rapidshare) zur Verfügung stellen, damit man antesten kann und nicht wildes Filterraten machen muß. smile

Cu Selur

__________________
Hybrid
17.01.2006 22:23 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank. Das mit Nero werd ich gleich mal testen.

Zitat:
Vermutlich, zumindest wenn Du nix wegschneiden willst.

Bei dem Filterscript kann ich Dir auch helfen, da kannste aber auch einfach mal bei gleitz/doom9 im Forum gucken, das wird da alle paar Tage durch exerziert.
Ansonten nen Thread in der entsprechenden Sektion hier im Board aufmachen und einen Teil (verlustfrei komprimiert) irgendwie (z.B. via Rapidshare) zur Verfügung stellen, damit man antesten kann und nicht wildes Filterraten machen muß. smile


Wie groß bzw. wie lang muß denn der Filmauschnitt sein, den ich zur Verfügung stellen soll? Reichen 15Sekunden? Ich würde das dann mit dem Huffyuv v2.2.0 Codec oder dem Vble Video Codec machen.

Ich habe eigentlich schon alles zu dem Thema im doom9 Forum studiert. Und bin zu dem ergebnis gekommen, dass avisynth am besten dafür geeigent ist. Diees Tool aber eher was für Profis ist und mein eine sehr lange einarbeitungszeit braucht als Leihe. traurig Aber die DVD sollte nächste Woche fertig sein. Augen rollen

Es fängt schon mit dem interlacen an. Die einen sind der Meinung, dass man Grundsätzlich immer deinterlacen sollte und andere wiederum verterten die Auffassung VHS Materila immer interlaced zu belassen.
Mich würde mal deine Meinung dazu interessieren.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 17.01.2006 23:02.

17.01.2006 22:49 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

15 Sekunden reichen, geht halt darum, dass man etweilige Störungen usw. gut sehen kann. smile
(aber wie gesagt lieber eigenen Thread dafür aufmachen, damit das Ganze noch eingiermaßen übersichtlich bleibt)

Cu Selur

__________________
Hybrid
17.01.2006 22:53 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe nun deinen Vorschlag beherzigt und ein neues Thema eröffnet. Ich hoffe auf deine Mithilfe.

Schon mal vorab vielen Dank für deine Mühen. Daumen hoch!

Hier der link zu dem neu eröffneten Thema:

vhs - Aufnahme/Film Qualitätsverbesserung mit Avisynth
18.01.2006 00:21 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab ich gesehen und mal einen ersten Vorschlag gemacht.

Cu Selur

__________________
Hybrid
18.01.2006 08:39 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe festgestellt, dass man das Bild per Software drehen kann und man so auch theoretisch Film im Format 208 x 176 schauen kann.

Dein Script müßte so geändert werden, dass es den Wert 208 beibehält und nur 176 dementsprechend an den Film anpasst. Der gewünschte Film liegt im Bildformat 1,78:1 (anamorph / 16:9) vor. Wäre schön, wenn das auch mit Autocrop und Gripfit gehen würde. Wenn ich richtig gerechnet habe, dann müßte der Film ja durch das Script anschliessend in 208 x 117 vorliegen, damit er verzerrungsfrei dargestellt wird.

Zitat:
Welche Änderungen muß man vornehmen?

code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
LoadPlugin("c:\Programme\DGMPGDec\dgdecode.dll")
LoadPlugin("C:\Programme\AviSynth\plugins\AutoCrop.dll")
mpeg2source("C:\TempFiles\video.d2v")
GripCrop(704, 576, source_anamorphic=true) 
GripSize("Lanczosresize")
ReduceBy2()
ReduceBy2()


PS.: Hier ist es ja bisher so, dass 176 konstant bleibt und 208 angepasst wird.


Ich möchte nämlich gerne die volle Breite von 208Pixeln ausnutzen. Ohne, dass das Handy interpolieren bzw. skalieren muß.

Dieser Beitrag wurde 12 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 19.01.2006 23:34.

19.01.2006 23:13 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die 176 ergeben sich dadurch, dass 704 zweimal halbiert wird Augenzwinkern
=> so einfach wird es nicht gehen.

wenn Du ein kleines Sample irgendwoe uppen könntest kann ich aber schnell mal die Werte zum Croppen&Resizen mit Gordian Knot ermitteln.

Cu Selur

__________________
Hybrid
19.01.2006 23:35 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also mit gripfit und autocrop geht das nicht? Schade. Das Script konnte man dadruch immer schön schnell für jeden Film wiederverwenden. Es handelt sich dabei um eine original DVD. Der Film wird doch standardmäßig in 720 x 576 vorliegen, oder? Muß ich da jetzt trotzdem was rausschneiden und als sample hochladen? dann mach iich das jetzt.

Wäre es ok, wenn das sample im d2v Format vorliegt? Dann würd ich da jetzt schnell was mit DGIndex rausschneiden.

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 19.01.2006 23:44.

19.01.2006 23:39 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
saibo
Tripel-As


Dabei seit: 17.01.2006
Beiträge: 206
Herkunft: Urwald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also wenn ich ein vob mit DGIndex öffne, dann wird auch 720 x 576 angezeigt mit dem Bildformat 16:9 das wäre ja dann 1,78:1 passt ja. brauchst du trotzdem das Sample? Ist ne recht große Datei. unglücklich

So habe jetzt nur ein paar sekunden hochgelanden. Die Datei liegt allerdings im d2v Format vor. Hoffe das geht.

- link mal gelöscht -

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von saibo: 19.01.2006 23:51.

19.01.2006 23:48 E-Mail an saibo senden Beiträge von saibo suchen Nehmen Sie saibo in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ein Screenshot aus Virtual Dub Mod mit würde auch reichen, wenn Du da ein Avisynthscript öffnest mit:

LoadPlugin("L:\Programme\DGIndex\DGDecode.dll")
mpeg2source("Pfad zum d2v File")


(d2v Dateien sind nicht mehr als Textfiles in denen etwas drinne steht => bringt mir nix)

__________________
Hybrid
19.01.2006 23:49 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *sonstige tools* » [Anleitung] DVD => MP4 für Nokia Communicator

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH