*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvdtoogm* » "Invalid D2V-Projekt" - Kleine Lösung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "Invalid D2V-Projekt" - Kleine Lösung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zacharias
Grünschnabel


Dabei seit: 15.11.2003
Beiträge: 4

"Invalid D2V-Projekt" - Kleine Lösung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Leute!

Da ich selber immer geflucht habe, weil das mit dem d2v-Project nicht funktioniert, hab mich mal hingesetzt und probierte ein wenig herum. Schluss endlich bin ich darauf gekommen, welcher "trick" bei mir eigentlich immer funktioniert, weiß aber leider auch nicht warum.

Vorgang:

- DVDtoOGM und was dazugehört installieren
- eine bel. DVD rippen
- DVD2AVI öffnen (nicht über DVDtoOGM, sondern direkt)
und damit einmal manuell ein Projekt (mit gerippten VOBs) erstellen.
AFAIK sind die einstellungen eh wurscht.
- Wenn das Projekt fertig ist, sollte es danach auch in DVDtoOGM
funktionieren. Warum weiß ich leider nicht ;-)

Ich habe das ganz bis jetzt auf 4 Systemen getestet, und hat immer funktioniert.

1x Notebook (WindowsXP Home, ??)
2x PC (WindowsXP Professional, Intel)
1x PC (WindowsXP Professtional, AMD


... was ich leider noch nicht probiert habe:

Ich habe immer das Projekt vollendet, nicht mittendrin abgebrochen, es könnte theoretisch auch funktionieren, wenn man mittendrin einfach abbricht, allerdings weiß ich das nicht. Aber egal, dauert e höchstens 15 min ....


Tja, ich hoffe ich konnte einigen helfen, die damit Probleme haben.
Wie gesagt bei mir hats immer funktioniert.


mfg
Zacharias

__________________
_______________
Zacharias
07.05.2004 10:28 E-Mail an Zacharias senden Beiträge von Zacharias suchen Nehmen Sie Zacharias in Ihre Freundesliste auf
empty
Super Moderator


Dabei seit: 14.04.2002
Beiträge: 1.879

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Manuell DVD2AVI starten könnte also durchaus helfen. Starte es immer manuell und hatte bisher noch nie dieses Problem.
Viele Grüße bb empty

__________________
The brain needs oxygen,
so why wear a tie? hASi!
09.05.2004 13:44 E-Mail an empty senden Beiträge von empty suchen Nehmen Sie empty in Ihre Freundesliste auf
scrat
e-divx Webmaster


images/avatars/avatar-119.jpg

Dabei seit: 22.09.2003
Beiträge: 1.656
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey!

wenn mich nicht alles täuscht hat DVD die standard-einstellungen für dvd2avi in seinem programm etwas schlecht gewählt und daher klappt das project öfters nicht. das beste ist wenn du dvd2avi manuell startest und die standard-einstellungen (die funktionieren) auch so in dvdtoogm/dvdtomkv einträgst und dann sollte es auch ohne manuelles starten gehen - bei mir geht es jetzt immer nachdem ich einmal die einstellungen ind dvdtomkv angepasst habe...


mfg
scrat

__________________
www.e-divx.at - Alles über Divx,XviD,Matroska,(S)VCD,DVD und vieles mehr
Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format
Flask im IRC: S: irc.chello.at / P: 6667 / C: #videozeug

09.05.2004 15:34 E-Mail an scrat senden Homepage von scrat Beiträge von scrat suchen Nehmen Sie scrat in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von scrat: Scrat280
Balm
DVDtoOgm&DVDtoMkv-Team


images/avatars/avatar-6.gif

Dabei seit: 17.03.2002
Beiträge: 2.387
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann noch jemand diese Vorgehensweise bestätigen?

Cu Balm

__________________
...auch im IRC-Channel zu finden...


16.05.2004 15:13 E-Mail an Balm senden Homepage von Balm Beiträge von Balm suchen Nehmen Sie Balm in Ihre Freundesliste auf
pellewolf
Foren As


Dabei seit: 16.07.2003
Beiträge: 81

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo jungs !

@zacharias: du bist ein genie :-) !

ja - dieser "trick" hat auch bir mir geklappt !

nach einer frischen winxp-installation zuzüglich divx 5.05 sowie dvdtoogm kam auch bei mir die "invalid..."-meldung, sobald dvd2avi das projekt abschließen wollte.

ok. nun dvd2avi manuell gestartet, avi-project erstellt - keine probleme !

von nun an geht es bei beliebingen dvd's auch direkt über dvdtoogm wieder !!

die einzige einstellung die ich manuell in dvd2avi verändert hatte war die umstellung auf "64bit floating point" ! color yuv war richtig eingestellt, demux all tracks auch !

der fehler liegt vielleicht tatsächlich darin, daß wenn ich das erste mal über dvdtoogm ein project erstellen möchte und ich hier 64bit einstelle dvd2avi aber den 32bit.vorgang macht und so ein konflikt enteht ?

wie gesagt, nur eine vermutung...

bin happy jetzt einen weg zu kennen dieses coole tool wieder zum laufen zu bringen :-) !

by the way: gibt es schon einen ungefähren termin für das nächste release ? immerhin sind viele der integrierten tools schon in neuen versionen da...

viele grüße,

pellewolf

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von pellewolf: 19.05.2004 16:29.

19.05.2004 16:27 Beiträge von pellewolf suchen Nehmen Sie pellewolf in Ihre Freundesliste auf
Balm
DVDtoOgm&DVDtoMkv-Team


images/avatars/avatar-6.gif

Dabei seit: 17.03.2002
Beiträge: 2.387
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von DVDtoOgm wird es in nächster Zeit kein Update geben, da DVDtoMKV und noch eine Überraschung (hihi, Stoff zum Spekulieren) priorität haben,
Aber sag niemals Nie Augenzwinkern


Cu Balm

__________________
...auch im IRC-Channel zu finden...


19.05.2004 18:04 E-Mail an Balm senden Homepage von Balm Beiträge von Balm suchen Nehmen Sie Balm in Ihre Freundesliste auf
ajf
DVDtoOgm & DVDtoMkv-Team


Dabei seit: 17.03.2002
Beiträge: 4.211
Herkunft: Erding

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da sich diese Methode wohl als sehr wirkungsvoll herausgestellt hat, werde ich das in der nächsten Version meiner Anleitung mit einbauen. Also mal Danke für die Lösung. Augenzwinkern
ajf
19.05.2004 18:13 E-Mail an ajf senden Homepage von ajf Beiträge von ajf suchen Nehmen Sie ajf in Ihre Freundesliste auf
scrat
e-divx Webmaster


images/avatars/avatar-119.jpg

Dabei seit: 22.09.2003
Beiträge: 1.656
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey!

@pellewolf: kannst eh selber auch updaten indem du die neueste version des programmes in den dvdtoogm-ordner kopierst und die alte überschreibst. würde vorher aber die alten sachen sicher, da es zu konflikten mit neuen programmen kommen könnte. mit mkvtoolnix in dvdtomkv mache ich das immer so dass ich die neuste version in den dvdtomkv/matroska-ordner kopiere...

@Balm: ich will auch wissen welche 'überraschung' da priorität hat. dass dvdtomkv priorität hat weiss ich und dass es eine neue oberfläche geben wird auch und dass ein paar bugs ausgebessert werden auch...


mfg
scrat

__________________
www.e-divx.at - Alles über Divx,XviD,Matroska,(S)VCD,DVD und vieles mehr
Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format
Flask im IRC: S: irc.chello.at / P: 6667 / C: #videozeug

19.05.2004 21:16 E-Mail an scrat senden Homepage von scrat Beiträge von scrat suchen Nehmen Sie scrat in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von scrat: Scrat280
Zacharias
Grünschnabel


Dabei seit: 15.11.2003
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von Zacharias
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Freut mich, dass es bei allen (zumindest bei den meisten) funktioniert.

bis zum nächtsten Tipp ;-)

mfg
Zacharias

__________________
_______________
Zacharias
23.05.2004 17:03 E-Mail an Zacharias senden Beiträge von Zacharias suchen Nehmen Sie Zacharias in Ihre Freundesliste auf
H4ndy
Grünschnabel


images/avatars/avatar-154.jpg

Dabei seit: 30.06.2006
Beiträge: 1

RE: "Invalid D2V-Projekt" - Kleine Lösung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab nen einfacheren Weg gefunden ^^.
Einfach DVD2AVI manuell starten (wie oben) und die Einstellungen übernehmen.
Wichtig scheint dabei nur die Einstellung zu 64bit-Floatingpoint zu sein.
Allerdings braucht man den Job erst garnicht durchzuführen sondern kann dann einfach DVD2AVI schließen und wieder ins DVDtoOGM wechsel und dort auf "Save" klicken smile

__________________
Basser by Nature.
30.06.2006 13:42 E-Mail an H4ndy senden Homepage von H4ndy Beiträge von H4ndy suchen Nehmen Sie H4ndy in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvdtoogm* » "Invalid D2V-Projekt" - Kleine Lösung

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH