*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvd-authoring & co* » mpeg file auf DVD speichern?? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen mpeg file auf DVD speichern??
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
shirokee
Mitglied


Dabei seit: 01.10.2002
Beiträge: 33

mpeg file auf DVD speichern?? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute, ich war jetzt wirklich lange nicht mehr hier!
Aber jetzt hab ich ein neues kleines Problem, mit dem ich mich schon eine Weile alleine beschäftig habe, komme aber auf keinen grünen Zweig.

Ich hab mir TV-Serien aus dem Fernsehen aufgenommen, das sind alles mpeg dateien. Normalerweise habe ich jeweils zwei Dateien auf eine CD gebrannt und das war bis jetzt auch gut so.

Nun würde ich aber (da ich gehört habe, dass das geht!) meine TV-Serien in Zukunft nur mehr auf DVD-Rohlinge brennen. Könnte mir gut vorstellen, dass da mehr als zwei Folgen auf einen Rohling passen. Ich hab mir eine Versuchversion von Super DVD Creator runtergeladen, weil ich irgendwo gelesen habe, das wäre ein Programm dafür, leider ist es auf Englisch (mein Englisch ist noch immer nicht besser geworden) und nun versuche ich schon ein kleines Weilchen das selber hinzukriegen, aber leider mit leidigem Erfolg. Hab eine vob erstellt, waren aber nur die ersten 5 min der folge, und bin einfach nicht dahinter gekommen warum?!

Hiiiilfeee! *gg* Also ich würde gerne wissen, ob es hier einen netten Menschen gibt, der mir in "einfachen" und "verständlichen" Worten erklären kann, was ich denn Punkt für Punkt machen muss um zum Erfolg zu kommen! *gg* Und da ihr mir bei meinen damaligen CD Problemen immer schon so gut behilflich ward, bin ich mir sicher, auch für meine derzeitige Herausforderung hier Antwort zu finden.

Ganz besonders liebe Grüße

Eure wieder mal verzweifelte Shirokee
23.09.2007 17:16 E-Mail an shirokee senden Homepage von shirokee Beiträge von shirokee suchen Nehmen Sie shirokee in Ihre Freundesliste auf
Jensenmann
der Balu der Mods


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 16.03.2002
Beiträge: 2.756
Herkunft: Berlin-Kreuzberg (DönerTown)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hast du die MPEG-Files einfach so auf CD gebrannt oder vorher umgewandelt.

Kannst prinzipiell natürlich auch die MPEGs selbst auf DVD brennen, dann passen natürlich mehr drauf (und solten von DVD-playern auch abgespielt werden, wenn die die MPEGs von der CD lesen)

Willst du allerdings eine richtige DVD erstellen. geht das z.B. mit dem brennprogramm Nero, dort Nero Vision aufrufen.

Als kommerzielles produkt nehm ich z.B. auch ULeads VideoStudio10 oder Filmbrennerei 5.


Aktuelle Freeware fällt mir gerade keine ein

__________________
mit multimedialen Gruss

großes Grinsen Jensenmann cool
23.09.2007 18:26 E-Mail an Jensenmann senden Beiträge von Jensenmann suchen Nehmen Sie Jensenmann in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit normalen DVB Aufnahmen die auf DVD sollen mach ich es wie folgt:

1. durch ProjectX jagen zum Demuxen und beheben von Fehlern im Stream
2. mit Cuttermaran schneiden und Teile Reencoden damit DVD Konformität gewährleistet ist. (zweiter Teil muss nicht unbedingt sein.)
3.a mit ifoedit eine DVD authoren (ohne Menü)
oder
3.b mit Nero Vision schnell ein Menü zusammenklicken (dann aber vorher in Cuttermaran auch muxen), Mpeg File hinzufügen und gut ist.

Cu Selur

__________________
Hybrid
23.09.2007 20:51 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
saniboy
Grünschnabel


Dabei seit: 14.10.2010
Beiträge: 1

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bekomme es auch nicht einwandfei hin mit dem brennen. Zwar bin ich nach der Anleitung von Selur gegangen Schritt für Schritt aber mein DVD-Player zeigt mit nichts an. Also ich hab auch ein Menü erstellt mit Nero aber sobald ich drauf klicke zum abspielen kommt nur schwarzer Bildschirm. verwirrt

___________________
CNW - IT Communication
14.10.2010 12:25 E-Mail an saniboy senden Beiträge von saniboy suchen Nehmen Sie saniboy in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn Du genauer beschreibst was Du gemacht hast sieht vielleicht jemand den Fehler,..

__________________
Hybrid
14.10.2010 23:29 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvd-authoring & co* » mpeg file auf DVD speichern??

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH