*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *gordian knot & co* » meGUI beim x264 1stpass langsam! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen meGUI beim x264 1stpass langsam!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Biene
Eroberer


Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 58

meGUI beim x264 1stpass langsam! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habe festgestellt das meGUI von der Optionen her eher mir zusagt als Staxtip aber ich finde es komisch wenn ich ein Video mit x264 2pass encode lasse geht beim selben File der 1pass mit 40-60fps und z.b der 2 Track eines Videos von mir aus ein Musikvideo vob läuft im 1pass nur mit 2-6fps ich verstehe nicht warum der dann auf einmal so lange braucht habe in den settings nichts verändert.

Einmal war es so das der 2x den 1pass gemacht hat und dann nochmal 2x 2pass der war für 13min 6h am rechnen und ich habe nix umgestellt kann mir wer sagen was ich falsch mache?
29.04.2007 10:26 E-Mail an Biene senden Beiträge von Biene suchen Nehmen Sie Biene in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.856

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
ich verstehe nicht warum der dann auf einmal so lange braucht habe in den settings nichts verändert.

Die Annahme, dass die Settings sich nicht verändern ist falsch. smile

Im 1st pass wird immer 'nur' analysiert, was mit wesentlich weniger Genauigkeit geschieht als die folgenden Durchläufe. Aktiviert man noch die 'Turbo'-Funktion wird sogar noch etwas ungenauer gearbeitet.

Zitat:
Einmal war es so das der 2x den 1pass gemacht hat und dann nochmal 2x 2pass der war für 13min 6h am rechnen und ich habe nix umgestellt kann mir wer sagen was ich falsch mache?

Wenn MeGui 2x den 1st pass und danach 2x den 2nd pass macht, dann hast Du da was falsch eingestellt, d.h. die Reihenfolge der Encodingdurchläufe vertauscht. Augenzwinkern

Immer erst den 1st pass dann den 2nd pass des dazugehörigen Kompressionsschritts.(+ eventuell einen 3rd pass. Der 3rd und der 2nd pass sind übrigens gleich 'langsam', da hier wirklich die gleiche Analyse&Co durchgeführt wird (nur auf leicht anderen Basisdaten).

Cu Selur

__________________
Hybrid
29.04.2007 14:41 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Biene
Eroberer


Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 58

Themenstarter Thema begonnen von Biene
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das mit 1 pass 2&3pass weiss ich schon länger das bei 1pass nur analysiert wird die Abfolge sah so aus das

1.Audio transconding
2. 1.Pass
3. 2.Pass
4. Muxing

und da hat der beim 1.Pass total lange gebraucht habe dann meGUI zugemacht nochma auf Avs ausgewählt und dann gings wieder schnell hmm
29.04.2007 15:04 E-Mail an Biene senden Beiträge von Biene suchen Nehmen Sie Biene in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.856

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also die Abfolge:
Audio Umwandlung, 1st pass, 2nd Pass, Muxing ist normal und so auch sinnig, warum da irgendwas bei Dir nicht stimmt kann ich so nicht nachvollziehen. Klappt bei mir alles ohne Probleme. smile

Cu Selur

Ps.: Wenn es nochmal passiert kannst Du ja mal posten was im LOG-Bereich von MeGui so steht. Augenzwinkern

__________________
Hybrid
29.04.2007 15:14 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Biene
Eroberer


Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 58

Themenstarter Thema begonnen von Biene
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habe nun mal nur 1 Pass gemacht

es lief mit max. 0,6Fps *eek*

habe hier der Log evtl erkennst du warum es so lange dauert

Staxrip macht selbst mit höherer Refernzframezahl nen 10x so schnelles Encoding daher versteh ich das hier gerade nicht

edit:es liegt an der Auflösung die ich beim Crop eingebe 1440*760 oder so und dann macht der irgendwie nix mehr dann dauert ein encoding 10-20x so lange kann es sein das meGUI da probs hat? weil andere Programme Media Coder oder Gordian Knot haben da keine probs

Looking for job processor for job...
Processor found!
Starting job job1-2 at 18:52:30
Starting preprocessing of job...
Preprocessing finished!
encoder commandline:
--bitrate 3500 --bframes 1 --weightb --direct auto --subme 6 --no-chroma-me --trellis 1 --analyse p8x8,b8x8,i4x4,p4x4 --vbv-maxrate 25000 --threads 2 --thread-input --progress --no-psnr --no-ssim --output "C:\Users\Tobias\Desktop\hjhj.264" "C:\Users\Tobias\Desktop\hjhj.avs"
successfully started encoding
Job aborted, deleting output file...Deletion failed.
Processing ended at 18:53:17
---------------------------------------------------------------------------
-------------------------------

Log for job job1-2

avis [info]: 1280x688 @ 29.97 fps (4194 frames)
x264 [info]: using cpu capabilities MMX MMXEXT SSE SSE2 3DNow!
x264 [warning]: VBV maxrate specified, but no bufsize.

---------------------------------------------------------------------------
-------------------------------
The current job was aborted. Stopping queue mode
The current job contains errors. Skipping chained jobs

Habe dann mal in meGUI nen Mpeg2 Stream mit 1440x1080 gepackt also vorher D2V Creator und danach tauchte schon ein Error auf

Log for job job2

Cannot open d2v file, 'C:\Users\Tobias\Desktop\AKB48 - Keibetsu shiteita aijou(2007.04.20 MUSIC JAPAN)\[2007_0420 MUSIC JAPAN] AKB48 -Keibetsu shiteita aijou (1440x1080 MPEG2).d2v'. Error message for your reference: Die Datei C:\Users\Tobias\Desktop\AKB48 - Keibetsu shiteita aijou(2007.04.20 MUSIC JAPAN)\[2007_0420 MUSIC JAPAN] AKB48 -Keibetsu shiteita aijou (1440x1080 MPEG2).d2v konnte nicht gefunden werden.
Applying force film failed.

---------------------------------------------------------------------------
-------------------------------
The current job contains errors. Skipping chained jobs

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Biene: 30.04.2007 22:14.

30.04.2007 18:55 E-Mail an Biene senden Beiträge von Biene suchen Nehmen Sie Biene in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.856

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mir so auffällt:

1. Du encodest Material mit 29.976fps (sollte vermutlich 23,976 nach IVTC sein)
2. Je höher die Datenrate desto langsamer wird das Encoding wenn CABAC akitviert ist.
3. Je höher die Auflösung desto länger dauert es
4. DGIndex&Co mögen keine Sonderzeichen oder all zu langen Datei und Ordnernamen

Cu Selur

__________________
Hybrid
30.04.2007 22:25 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Biene
Eroberer


Dabei seit: 10.04.2007
Beiträge: 58

Themenstarter Thema begonnen von Biene
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1. Das Eingangsvideo ist 29,970Fps NTSC sollte auch genauso wieder ausgegeben werden.

4.Ok werde das ma umbennen aber er hats ja eingelesen.

Habe dieselbe Datei im meGUI anfangs mit 1440*760 encodet ergo 0,60fps dann auf 1280x6xx und dann gings richtig schnell 16-20fps.

nur wegen paar hundert Pixeln so nen krasser unterschied
30.04.2007 22:35 E-Mail an Biene senden Beiträge von Biene suchen Nehmen Sie Biene in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.856

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zu 1.: Aber nicht interlaced, oder?

Zitat:
nur wegen paar hundert Pixeln so nen krasser unterschied

paar tausend Pixel eher, da die Anzahl wird doch multipliziert Augenzwinkern

__________________
Hybrid
01.05.2007 13:40 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *gordian knot & co* » meGUI beim x264 1stpass langsam!

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH