*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *vhs/tv=>avi* » von TV ohne Werbung in mpeg/avi » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen von TV ohne Werbung in mpeg/avi
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
euwing
Eroberer


Dabei seit: 26.07.2003
Beiträge: 57

Themenstarter Thema begonnen von euwing
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Also bbmpeg mag meine *.m2v Datei nicht, deshalb nichts mit muxen!
--> irgendwelche Alternativen??

Ich habe mal einige Tests mit Gordian und einer Videodatei (mit der es ging)gemacht, wobei ich aufgrund von Inkompatibilität auf den Ton verzichtet habe.
Dabei stellte ich fest, dass egal welche Einstellung ich für das Video vorsah (shap, simple &fast, soft und wie sie alle heißen) die Ergebnisse, trotz nur einer 1,5 minutigen Sequenz bei 5 Mb, nur sehr mäßig waren.
Wahrscheinlich wegen des Grundrauschens des Fernsehbildes (Ausgangsmaterial aber vom persönlichen Eindruck her gut).

Wo und wie kann ich einen stärkeren Weichzeichner aktivieren, so dass ich trotz TV Aufnahme eine kleinere Datenrate bekomme??

Wegen der S-VCD:
Mir macht es nichts aus, die Videodateien neu zu komprimieren um sie DVD, oder was anderes, konform zu bekommen!
Da gibt es doch sicher Möglichkeiten.

Danke Selur und natürlich allen anderen für deine/eure Hilfe.
24.11.2004 16:29 Beiträge von euwing suchen Nehmen Sie euwing in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zum m2v file:
Du könntest das auch einfach direkt DGINDex füttern smile
(das muxen ist wahrscheinlich nicht nötig)

zum Weichzeichnen:
GKnot hat doch Noise Filter, oder hast die schon versucht ? smile

wegen SVCD:
neu convertieren geht z.B. mit TmpgEnc smile

Cu Selur

__________________
Hybrid
24.11.2004 17:25 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
euwing
Eroberer


Dabei seit: 26.07.2003
Beiträge: 57

Themenstarter Thema begonnen von euwing
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube das ich sogar so vorgegangen bin. Aber die Audiodatei wurde nicht von Gordian akzeptiert.

Probiere das nochmal und melde mich dann einfach.

Vielen Dank bis jetzt!
25.11.2004 10:30 Beiträge von euwing suchen Nehmen Sie euwing in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bei der Audiodatei musste wahrscheinlich erstmal *.* angeben, damit Du alle Dateien auswählen kannst, aber das Umwandeln sollte ohne Probleme gehen.

Cu Selur

__________________
Hybrid
25.11.2004 18:56 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
euwing
Eroberer


Dabei seit: 26.07.2003
Beiträge: 57

Themenstarter Thema begonnen von euwing
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Daran würde es bei mir nicht scheitern.
Aber ich probiere es, denn ich bin bis jetzt nicht dazu gekommen. Am Montag beginnt zum Studium noch zusätzlich ein Praktikum, so dass ich mich nur in größeren Abständen melden kann.

wünsche allen ein geruhsames Wochenende
26.11.2004 14:19 Beiträge von euwing suchen Nehmen Sie euwing in Ihre Freundesliste auf
euwing
Eroberer


Dabei seit: 26.07.2003
Beiträge: 57

Themenstarter Thema begonnen von euwing
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also gordian mag meine Audiodatei wirklich nicht. AC3, Wave, mp3 sind ok, aber meine nicht ??

Anregungen ??
01.12.2004 16:06 Beiträge von euwing suchen Nehmen Sie euwing in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

BeSweet oder Foobar2000 nehmen, die Datei nach mp3 umwandeln und GordianKnot am Anfang übergeben.

Cu Selur

__________________
Hybrid
01.12.2004 16:20 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
euwing
Eroberer


Dabei seit: 26.07.2003
Beiträge: 57

Themenstarter Thema begonnen von euwing
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Was BeSweet wirklich ist, viel mir erst auf, als ich eine Neuinstallation des Programms versuchte. Damit hatte ich es ja ganz zu anfang versucht, was nicht gelang.

Foobar2000 scheint viel zu mögen, aber nicht meine *.mpa Datei.

Bei Project X habe ich eine Wavedatei erzeugen können *.mpa.wav. Wahrscheinlich durch den Punkt mit Resample oder so. Auf jeden Fall läßt sich dann ein mp3 file erzeugen, das dann in meinem DivX landet.
Einzig, dass überhaupt keine Syncronität vorliegt disqualifiziert diesen Weg.

Ist jemand diesen TV zu avi Weg gegangen und konnte eine umwandelbare Audiodatei mit Project X erzeugen??

vielen Dank im Voraus für eure Hilfe

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von euwing: 09.12.2004 10:11.

09.12.2004 10:10 Beiträge von euwing suchen Nehmen Sie euwing in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich nehm immer nur digital dvb streams auf,..

Cu Selur

__________________
Hybrid
09.12.2004 19:11 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
euwing
Eroberer


Dabei seit: 26.07.2003
Beiträge: 57

Themenstarter Thema begonnen von euwing
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend

Ich hoffe ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr.

Ich bin deutlich weiter gekommen mit meinem Projekt meine Fernsehaufnahmen in DivX um zu wandeln und wollte mich bei euch für eure Hilfe bedanken.

Was das Audioproblem betrifft, so wurde ich im Forum der Project X Programmschreibers fündig.
http://forum.lucike.info/showthread.php?t=1350&page=1
Dort steht wie man eine Audiodatei für Besweet schmackhaft macht.

Werde wohl in nächster Zeit meine Aufnahmensammlung in Angriff nehmen.
Dies betreffend, hätte ich noch zwei Fragen:
1. ich habe bei meinem ersten Versuch die ganze Ausgangsdatei umgewandelt, leider sind dann die Genauigkeiten der Schnittmarken in Virtual Dub begrenzt.
Werde als erstmals probieren die Datei mit MPEG2Schnitt zurecht zu stutzen.
Meine Frage lautet jedoch, warum beim Schneiden in Virtual ein Tonverzug entsteht und wie ich ihm entgegen wirken kann.

2. trotz einer Testsequenz von 11 min und den unteren Einstellungen bin ich von der schlechten Komprimierbarkeit überrascht (Zieldatei 115 MB). Habe ich zu große Erwartungen, oder haben TV Aufnahmen von Grund auf eine schlechte Komprimierbarkeit??


Options:
Quality/DRF: 0
CreditsStart: 0
UseEcf: 1
CreditsIVTC: 0
CreditsAppend: 1
DeleteInterm.: 0
EnforceBitrate:0
AntiShit: 0

Calculator:
VideoSize: 106130 kbyte.
Audio1Size: 10562 kbyte.
Audio2Size: 0 kbyte.
Overhead: 1067 kbyte.
AviSize: 117760 kbyte (115 mbyte).
FilesSize: 0 kbyte.
TotalSize: 117760 kbyte (115 mbyte).
Interleaving: vbrmp3
Bitrate: 1286 k(=1000)Bits/s
Frames: 16900
FPS: 25.000
Duration: 0:11:16
Quality: 0.571 bits/(pixel*frame).
CompCheck3: 0.000 bits/(pixel*frame).
CompCheck5: 0.974 bits/(pixel*frame).
DivX5BiDirect: 1
DivX5GMC: 1
DivX5QuartPel: 0
DivX5PsyVis: 0
Resolution: 352 x 256

Audio 1:
mode: wav -> mp3
sourceFile: D:\Filmerfahrungen\Neuer Ordner\MyTV_29_20040529_1927.0000.mpa.wav
wavFile: D:\Filmerfahrungen\Neuer Ordner\MyTV_29_20040529_1927.0000.mpa.wav
mp3File: D:\Filmerfahrungen\Neuer Ordner\MyTV_29_20040529_1927.0000.mpa.mp3
azid: "-c normal"
lame: "-h --abr 128"
delay: 0
interval: 2
preload: 500
mux: 1
recalc: 1
deleteWav: 1

schönes Wochenende . . .
02.01.2005 00:20 Beiträge von euwing suchen Nehmen Sie euwing in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Werde als erstmals probieren die Datei mit MPEG2Schnitt zurecht zu stutzen. "
Würde Cuttermaran anstatt Mpeg2Schnitt nehmen, da Du damit schneiden kannst wo Du willst. (Wenn man an nicht I-Frames geschneidet werden die entsprechenden Frames neu encoded.)

Wegen besser kompremieren kannste auch mal im gleitz/doom9 forum in der analog capturing Sektion gucken, eventuell gibt's da noch ein paar nette Filteroptionen, nur werden die dann wahrscheinlich das Encoden noch enorm bremsen.

Cu Selur

__________________
Hybrid
02.01.2005 09:06 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *vhs/tv=>avi* » von TV ohne Werbung in mpeg/avi

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH