*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvd=>avi/ogm/mkv/mp4* » Film zu klein / Bitrate / XVid / Credits » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Film zu klein / Bitrate / XVid / Credits
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
LordDragon2004
Jungspund


Dabei seit: 21.06.2004
Beiträge: 10
Herkunft: Deutschland

Film zu klein / Bitrate / XVid / Credits Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi alle!

Hier noch eine kleine Frage, leider habe ich im Board nichts gefunden, was mein Problem beschreibt:

die Dateigröße ist viel geringer, als berechnet; Ich stelle die CD-Größe sowieso schon mindestens 5 bis 6 MByte mehr ein (z.B. 805), jedoch hatte ich gerade wieder den Fall, daß die fertige Video-Datei fast 20 MByte kleiner ist, als sie sollte...
nun mein Verdacht: ich hatte nähmlich den Startpunkt von den Credits recht großzügig gesetzt (also relativ früh), und dachte, daß es vielleicht damit zusammenhängen könnte... Was wird eigentlich vorher encoded? Die Credits oder der Film? Zuerst die Credits encoden würde wahrscheinlich mehr Sinn machen... Oder kann es an der Quantisierung liegen (H.263 oder MPEG), daß vielleicht bei H.263 der Film automatisch kleiner wird?
Zumindest ist es verschwendeter Platz, vielleicht funktioniert auch das Re-Kalkulieren der Bitrate nicht so, wie es sollte?

Grüße,

Dragon
29.06.2004 17:24 E-Mail an LordDragon2004 senden Beiträge von LordDragon2004 suchen Nehmen Sie LordDragon2004 in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.883

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Welche Version von Xvid verwendest Du ?

Zitat:
Was wird eigentlich vorher encoded? Die Credits oder der Film?

Film&Credits werden am Stück encoded.

Zitat:
daß vielleicht bei H.263 der Film automatisch kleiner wird?

Yup, h263 encodes werden kleiner als MPEG (oder noch genauere Custom Matrizen), da bei h263 mehr Frequenzen im Bild verloren gehen. Augenzwinkern
(mpeg&co sind schärfer und brauchen mehr Platz)

Zitat:
Zumindest ist es verschwendeter Platz, vielleicht funktioniert auch das Re-Kalkulieren der Bitrate nicht so, wie es sollte?

lies Dir mal im 'Wissenswertes rund um Xvid' den Overflow Treament Teil durch. Augenzwinkern

Cu Selur

__________________
Hybrid
29.06.2004 17:54 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
scrat
e-divx Webmaster


images/avatars/avatar-119.jpg

Dabei seit: 22.09.2003
Beiträge: 1.656
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey!

ka, was du erstellt hast - avi oder ogm oder mkv.
aber wenn es mkv ist ist es auch normal dass der film etwas kleiner wird als von dvdtomkv berechnet (wegen dem geringeren overhead)...

mfg
scrat

__________________
www.e-divx.at - Alles über Divx,XviD,Matroska,(S)VCD,DVD und vieles mehr
Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format
Flask im IRC: S: irc.chello.at / P: 6667 / C: #videozeug

29.06.2004 18:00 E-Mail an scrat senden Homepage von scrat Beiträge von scrat suchen Nehmen Sie scrat in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von scrat: Scrat280
LordDragon2004
Jungspund


Dabei seit: 21.06.2004
Beiträge: 10
Herkunft: Deutschland

Themenstarter Thema begonnen von LordDragon2004
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Benutze XVid 1.0.1 vom 5.6.2004; Benutze Mkv-Files, da bei OGM die Subtitles nicht funktionieren (war schon mal thread hier im Board)...
Naja. Ich werde mir jetzt mal die PDF zu Gemüte führen (Wissenswertes über XVid 0.2), vielleicht gibt's auch 'ne neue Version? Aber vielleicht haben sich die grundlegenden Sachen eh nicht geändert...

Grüße,

Dragon
29.06.2004 19:13 E-Mail an LordDragon2004 senden Beiträge von LordDragon2004 suchen Nehmen Sie LordDragon2004 in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.883

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hab ne inoffizielle 0.2.1 hier, aber die Änderungen die da drinne sind, stehen alle im Thread in dem es die 0.2 gibt Augenzwinkern

Cu Selur

__________________
Hybrid
30.06.2004 06:32 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvd=>avi/ogm/mkv/mp4* » Film zu klein / Bitrate / XVid / Credits

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH