*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvd/avi => (s)vcd* » tonspur bei avi schneiden???? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen tonspur bei avi schneiden????
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
shirokee
Mitglied


Dabei seit: 01.10.2002
Beiträge: 33

tonspur bei avi schneiden???? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo jungs,
ich bin wieder mal da. diesmal hab ich ein ganz ausserordentliches problem. also folgendes: ich hab da eine folge einer serie auf meiner platte (eine avi). wenn man sie ganz normal im mediaplayer abspielt, dann ist sie auch synchron. passt.
doch kaum macht man eine mpg mit tmpgenc daraus ist sie unsynchron. sehr sehr seltsam. na egal, da ich sowas schon mal hatte und es lösen konnte, versuchte ich es hier auch. auf das virtualdub, ein wenig schnippeldischnapp und nochmal versuchen. doch da ich gestern schon stunden vor der kiste verbracht habe, haben meine gehirnzellen nicht mehr so wirklich funktioniert stupid ?! und so bin ich erst nach einigen versuchen draufgekommen, dass ich, wenn ich video kürze, audio und video immer mehr verschiebt *gggrrrriiiinnnnssss* großes Grinsen großes Grinsen naja es war schließlich mittlerweile beinah 1 uhr nachts! geschockt
Ok, lange vorrede, hier meine frage: gibt es ein tool oder eine andere möglichkeit die tonspur zu kürzen, damit es wieder synchron läuft. beim bild hat es ja damals wunderbar geklappt.

ich hoffe sehr, dass sich auch diesmal wieder jemand findet der mir hier weiterhelfen kann.

Danke !

liebe grüsse shiri
22.04.2004 09:39 E-Mail an shirokee senden Homepage von shirokee Beiträge von shirokee suchen Nehmen Sie shirokee in Ihre Freundesliste auf
EthanoliX
Kaiser


images/avatars/avatar-100.gif

Dabei seit: 11.04.2002
Beiträge: 1.310
Herkunft: Mainz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie hast Du das Video gekürzt, und wie soll die Tonspur gekürzt werden?

Willst Du einfach Teile (z.B. Werbung) wegschnippeln, oder wandelst Du das AVI komplett um und es kommt dabei zur Asynchronität?

__________________
"Der größte Trick, den der Teufel je gebracht hat, war die Menschheit glauben zu lassen, es gäbe ihn gar nicht."

Roger "Verbal" Kint, Die üblichen Verdächtigen
22.04.2004 10:22 E-Mail an EthanoliX senden Beiträge von EthanoliX suchen Nehmen Sie EthanoliX in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Haste mal versucht den Audiostream als wave zu extrahieren vor dem umwandeln nach mpa?
Oder ihn normal zu demuxen und mit BeSweet nach mpa umzuwandeln ?

Cu Selur

Ps.: Bin mir gerade nicht sicher, aber wenn TmpgEnc auch Avisynthscripte als input frisst, könnte man ein Script der Form:
DirectShowSource("PfadzurAviDatei")

machen und so das fiel in TmpgEnc öffnen. (hab gerade kein TmpgEnc installiert darum kann ichs nicht genau sagen)

Pss.: Glaub zum öffnen von Avisynth scripten musste man das VFAPI Plugin in TmpgEnc haben.

__________________
Hybrid
22.04.2004 10:23 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
EthanoliX
Kaiser


images/avatars/avatar-100.gif

Dabei seit: 11.04.2002
Beiträge: 1.310
Herkunft: Mainz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ob das VFAPI zwingend notwendig ist, weiß ich nicht, aber TMPGEnc frißt prinzipiell aich AVS-Skripte.

__________________
"Der größte Trick, den der Teufel je gebracht hat, war die Menschheit glauben zu lassen, es gäbe ihn gar nicht."

Roger "Verbal" Kint, Die üblichen Verdächtigen
22.04.2004 12:00 E-Mail an EthanoliX senden Beiträge von EthanoliX suchen Nehmen Sie EthanoliX in Ihre Freundesliste auf
shirokee
Mitglied


Dabei seit: 01.10.2002
Beiträge: 33

Themenstarter Thema begonnen von shirokee
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

klar hab ich die audiospur umgewandelt in wav. und das seltsame daran ist ja, das es beim abspielen der avi, total synchron ist, erst nach dem umwandeln in eine mpg is nimma gleich.

naja, kann ich eine tonspur (egal in welchem format) also nicht so einfach schneiden?????

mmhhh, echt schade.

naja, vielleicht fällt ja noch jemanden was ein. *gg*

lg shiri
22.04.2004 14:18 E-Mail an shirokee senden Homepage von shirokee Beiträge von shirokee suchen Nehmen Sie shirokee in Ihre Freundesliste auf
empty
Super Moderator


Dabei seit: 14.04.2002
Beiträge: 1.879

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In welchem Format liegt deine Audiospur im AVI vor? Kannst du dir mit GSpot oder MediaInfo angucken. Eventuell passt die Samplingrate nicht oder der Decoder verhusselt was.
Viele Grüße bb empty

__________________
The brain needs oxygen,
so why wear a tie? hASi!
22.04.2004 15:15 E-Mail an empty senden Beiträge von empty suchen Nehmen Sie empty in Ihre Freundesliste auf
EthanoliX
Kaiser


images/avatars/avatar-100.gif

Dabei seit: 11.04.2002
Beiträge: 1.310
Herkunft: Mainz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie schlimm ist der der Zeitversatz und ist er schon ab anfang so, oder wird's allmählich schlimmer?

__________________
"Der größte Trick, den der Teufel je gebracht hat, war die Menschheit glauben zu lassen, es gäbe ihn gar nicht."

Roger "Verbal" Kint, Die üblichen Verdächtigen
22.04.2004 16:33 E-Mail an EthanoliX senden Beiträge von EthanoliX suchen Nehmen Sie EthanoliX in Ihre Freundesliste auf
shirokee
Mitglied


Dabei seit: 01.10.2002
Beiträge: 33

Themenstarter Thema begonnen von shirokee
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also, die avi hat das audioformat mp3, das hab ich umgewandelt in eine wav, da tmpgenc keinen ton macht mit mp3 also musste ich es umwandeln.

wenn ich also die avi und die wav im tmpgenc zusammenführe zu einer mpg dann ist der film unsynchron.

der ton liegt dann vor dem bild.

der zeitversatz ist von anfang an da. wenn ich mir die avi im virtualdub ansehe, dann ist diese zeitversetzung schon vorhanden, obwohl man sie im mediaplayer zum beispiel beim avi nicht hat. dort spielt er sie richtig ab.

nun ja, das wären die infos!

was nu??? *ggg*

lg shiri
22.04.2004 22:12 E-Mail an shirokee senden Homepage von shirokee Beiträge von shirokee suchen Nehmen Sie shirokee in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Strange, das der Versatz im MediaPlayer nicht ist aber in VirtualDub (hoffe Du meisnt VirtualDubMod und hast verneint als der gefragt hat ob er die Header ändern soll).

Könntest mal den Synchronizer von Doom9s Download Sektion nehmen und gucken ob der da auch asynchron ist, falls ja könnteste antesten wie man ihn wieder Synchron kriegt (was für in Versatz) und entsprechendes bei der Umwandlung von mp3=>mpa in BeSweet beachten.

Cu Selur

__________________
Hybrid
22.04.2004 22:38 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
shirokee
Mitglied


Dabei seit: 01.10.2002
Beiträge: 33

Themenstarter Thema begonnen von shirokee
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo jungs, also folgendes, damit keiner mehr sich sein hirn zermattert wegen mir großes Grinsen , ein freund hat mit jetzt ein audioprogramm zukommen lassen (bzw. meiner freundin martina, denn die hat es dann gemacht), und mit dem ist es gegangen die wav etwas zu kürzen am anfang, und dann war es synchron, puuuhh geschafft würd ich sagen.

Fall ich irgendwann mal erfahren sollte, wie dieses programm heißt, lass ich es euch wissen großes Grinsen ! hat mir noch keiner verraten!

lg eure shiri
27.04.2004 01:40 E-Mail an shirokee senden Homepage von shirokee Beiträge von shirokee suchen Nehmen Sie shirokee in Ihre Freundesliste auf
empty
Super Moderator


Dabei seit: 14.04.2002
Beiträge: 1.879

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
der ton liegt dann vor dem bild.

Zitat:
die wav etwas zu kürzen am anfang, und dann war es synchron

Irgendwie kommt mir das alles ziemlich spanisch vor. Wenn der Ton schon vorher vor dem Film lag, war er doch vorne zu kurz, wie kann dann das Kürzen am Anfang zur Synchronität führen? verwirrt
Viele Grüße bb empty

__________________
The brain needs oxygen,
so why wear a tie? hASi!
29.04.2004 11:56 E-Mail an empty senden Beiträge von empty suchen Nehmen Sie empty in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *dvd/avi => (s)vcd* » tonspur bei avi schneiden????

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH