*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *sonstige tools* » Mit welchen Tools encodet ihr zur Zeit? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Mit welchen Tools encodet ihr zur Zeit?
DVDtoOGM 10 37.04%
manuell per Avisynth und VDub Mod (womit erstellt ihr das *.avs?) 8 29.63%
Gordian Knot 4 14.81%
FlaskMPEG 3 11.11%
Xmpeg 2 7.41%
anderes Tool (welches?) 0 0.00%
Insgesamt: 27 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Mit welchen Tools encodet ihr zur Zeit?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ogg Laustärke erhöhen und 5.1 sollte gehen prinzipiell beides soweit ich mich entsinne,.. Augenzwinkern

__________________
Hybrid
23.11.2003 20:30 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
ajf
DVDtoOgm & DVDtoMkv-Team


Dabei seit: 17.03.2002
Beiträge: 4.211
Herkunft: Erding

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
PS: Aber für die nächste DVDtoOGM Version würde ich mir intern vielleicht noch eine bessere Kontrolle über die Settings bei der Audiokodierung wünschen, und dann eben noch 3ivX Support, der ja aber sicher sowieso geplant ist!
Was du dir unter einer besseren Kontrolle über die Settings der Audiokodierung vorstellt, weiß ich zwar nicht, aber in Version 1.40 ist das doch noch etwas übersichtlicher geworden (find ich).
3ivX Support ist geplant, allerdings noch nicht für DVDtoOgm 1.40. Augenzwinkern
Zitat:
Bin mir jetzt nicht sicher, aber hatte mein ich mal was davon gehört, das man mit OGG nicht nur Stereo, sondern auch 5.1 Kanäle machen kann, oder ist das nur Zukunftsmusik??
Das geht, allerdings bringt es dir nichts, da es keinen DS-Filter gibt, der das auch unterstützt.
ajf
23.11.2003 20:32 E-Mail an ajf senden Homepage von ajf Beiträge von ajf suchen Nehmen Sie ajf in Ihre Freundesliste auf
empty
Super Moderator


Dabei seit: 14.04.2002
Beiträge: 1.879

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich encode Audio immer vorher (Besweet) und kann dann die fertigen Ogg-Files in GK reinladen. Credits gibt's bei mir nie (die schneide ich immer weg, genauso wie Intros). Das avs lade ich dann in VDMod und spiele kurz mit den Rauschfilter-Werten (meist FluxSmooth) bis es einigermassen aussieht und dann encode ich auch gleich hier.
Zitat:
Zur Audiokodierung hätt ich auch noch ein paar kurze Fragen, zum einen, die Anhebung der Lautstärke (Normalization) ist nicht irgendwie möglich, oder?
Doch in Besweet per
code:
1:
-ota( -hybridgain )

Deine anderen Fragen sind programm- oder einstellungsabhängig. Mit Besweet geht alles. cool Ogg mit 5.1 Kanälen geht, aber leider bringt der DSFilter abundzu die Kanalzuteilung durcheinander. Ich encode auch aus Platzgründen fast immer nur DPL II
code:
1:
-azid( -n1 -s surround2 -d 2/0 -c normal -L -3db -f1 )
. Hört sich auf meiner 5.1 Anlage ausreichend räumlich an.
Viele Grüße bb empty

__________________
The brain needs oxygen,
so why wear a tie? hASi!
23.11.2003 20:34 E-Mail an empty senden Beiträge von empty suchen Nehmen Sie empty in Ihre Freundesliste auf
scrat
e-divx Webmaster


images/avatars/avatar-119.jpg

Dabei seit: 22.09.2003
Beiträge: 1.656
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey!

also ich mache das immer so: mit gknot ein avs-skript erstellen und dann manuell in vdm laden.
was ich alles genau mache / welche programme ich sonst noch so verwende findet ihr in meiner signatur großes Grinsen


mfg
scrat

__________________
www.e-divx.at - Alles über Divx,XviD,Matroska,(S)VCD,DVD und vieles mehr
Matroska Guide - Encoden mit GordianKnot, VirtualDubMod im x264/Xvid Format
Flask im IRC: S: irc.chello.at / P: 6667 / C: #videozeug

23.11.2003 21:05 E-Mail an scrat senden Homepage von scrat Beiträge von scrat suchen Nehmen Sie scrat in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von scrat: Scrat280
Flask-Ripper
Kaiser


Dabei seit: 17.03.2002
Beiträge: 1.021
Herkunft: Niedersachsen, Göttingen

Themenstarter Thema begonnen von Flask-Ripper
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Was du dir unter einer besseren Kontrolle über die Settings der Audiokodierung vorstellt, weiß ich zwar nicht
Naja, dachte halt das man dann direkt in DVDtoOGM evtl. auch gleich Normalization usw. einstellen kann, aber macht ja nix, kann ich ja dann auch über Besweet machen, is ja nicht das Problem, würde dann in DVDtoOGM wahrscheinlich auch zu unübersichtlich werden, wenn man das noch alles da direkt mit reinpacken würde... Augenzwinkern

PS: Was wird es denn in DVDtoOGM 1.40 alles für Verbesserungen geben gegenüber der jetzigen 1.35.2 Beta, darf da schon was verraten werden? (Für wann ist die 1.40er eigentlich geplant?)
Plant ihr die 1.40er Version dann eigentlich als Final, oder noch als Beta?


MfG Flask-Ripper
23.11.2003 21:06 E-Mail an Flask-Ripper senden Beiträge von Flask-Ripper suchen Nehmen Sie Flask-Ripper in Ihre Freundesliste auf
filewalker
König


images/avatars/avatar-122.gif

Dabei seit: 16.03.2002
Beiträge: 859

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
würde dann in DVDtoOGM wahrscheinlich auch zu unübersichtlich werden, wenn man das noch alles da direkt mit reinpacken würde...

das sehe ich auch so...bis man sich in der BeSweet GUI wohl fühlt, und einen Überblick hat, und bis man mit all den Einstellungen etwas anfangen kann (zum Glück gib'ts die Tooltips großes Grinsen ) dauert es eine Weile...

BeSweet Gui einfach bei "Erweitert" öffnen, BeSweetGUI öffnen,alles dort einstellen, copy commandline drücken &i m Feld von DVD2OGM reinkopieren...fertig

Cu filewalker

__________________
Beziehungen sind wie Songs: Manche vergisst du nie - egal ob gut oder schlecht! hASi!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von filewalker: 23.11.2003 21:45.

23.11.2003 21:33 E-Mail an filewalker senden Beiträge von filewalker suchen Nehmen Sie filewalker in Ihre Freundesliste auf
Balm
DVDtoOgm&DVDtoMkv-Team


images/avatars/avatar-6.gif

Dabei seit: 17.03.2002
Beiträge: 2.385
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
3ivX Support ist geplant, allerdings noch nicht für DVDtoOgm 1.40.


Ich weis etwas, was du nicht weist. Nänänänänänääää Zunge raus großes Grinsen

Zitat:
Was wird es denn in DVDtoOGM 1.40 alles für Verbesserungen geben gegenüber der jetzigen 1.35.2 Beta, darf da schon was verraten werden?


Nö! Zunge raus

Zitat:
Für wann ist die 1.40er eigentlich geplant?)


Ein paar Tage noch Augenzwinkern

Cu Balm

__________________
...auch im IRC-Channel zu finden...


23.11.2003 21:39 E-Mail an Balm senden Homepage von Balm Beiträge von Balm suchen Nehmen Sie Balm in Ihre Freundesliste auf
DVD
DVDtoOgm & DVDtoMkv


images/avatars/avatar-12.gif

Dabei seit: 20.03.2002
Beiträge: 1.096
Herkunft: Hessen

Stellungname Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hehe,

so jetzt bin ich mal dran:

Welches Tool ich nehme ist ja wohl klar, oder? Ich setze mich bestimmt nicht 1 Jahr hin und schreibe ein Programm nur um dann GKnot zu nehmen. Augenzwinkern

Ok, zu DVDtoOgm 1.40 beta:

Wenn alles gut läuft sind wir so um den 29.11.2003 fertig und können Releasen. Eigentlich ist die Version schon seit 2 Wochen fertig, aber Dreamer, der den Guide ins engl. übsertzt, ist noch nicht fertig damit. Also habe ich entschlossen in der Zeit noch einen 3ivX-Support einzubauen. Funktioniert schon bedingt. smile

Zu den Features will ich nicht viel sagen, aber vieles ist an der einen oder anderen Stelle schon angeklungen... Vielleicht soviel: Meiner Meinung nach, ist es ein großer Schritt nach vorne von 1.35.2 zu 1.40 beta...

Und für alle Matroska-Fans unter euch... Ich hoffe, dass auch ihr euch die Handarbeit bald sparen könnt... Augenzwinkern

Übrigens: DVDtoOgm kann AVS Scripts öffen und encoden. Das Creditsscript wird automatisch mitgeladen und ein evtl. im AVS enthaltenes d2v-Projekt ausgelesen um die Bitrate auch im AVS-Mode bequem bestimmen zu können... Versucht es mal...

__________________

cool CU DVD cool

DVDtoOgm 1.41.1 beta - Ogm Encoder

>> DVDtoOGM, für Freunde des OGM-Formats sollte es zur Zeit erste Wahl sein << (www.Nickles.de)
23.11.2003 22:31 E-Mail an DVD senden Homepage von DVD Beiträge von DVD suchen Nehmen Sie DVD in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.850

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

3ivx support nur um ihn in ein ogm/mkv oder auch um ihn in ein mp4 zuschreiben ? (am besten mit aac support) Augenzwinkern

Cu Selur

__________________
Hybrid
23.11.2003 23:42 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
gmb
Selurs Screenshot Held


Dabei seit: 16.03.2002
Beiträge: 1.031
Herkunft: Karlsruhe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich denke mal DVD wird sich in der 1.40 auf ogm/mkv beschränken. Zu groß wäre der Aufwand um das ganze noch als mp4 abzuspeichern. Denn schließlich lässt sich ja über VDubMod kein mp4 erzeugen....Augenzwinkern

cu gmb

__________________
3ivx.info
23.11.2003 23:57 E-Mail an gmb senden Homepage von gmb Beiträge von gmb suchen Nehmen Sie gmb in Ihre Freundesliste auf
Jensenmann
der Balu der Mods


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 16.03.2002
Beiträge: 2.756
Herkunft: Berlin-Kreuzberg (DönerTown)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von DVD
Hehe,

so jetzt bin ich mal dran:

Welches Tool ich nehme ist ja wohl klar, oder?



lass mich raten: Dr. DivX ?????*lol* hASi! *lol*

__________________
mit multimedialen Gruss

großes Grinsen Jensenmann cool
24.11.2003 01:26 E-Mail an Jensenmann senden Beiträge von Jensenmann suchen Nehmen Sie Jensenmann in Ihre Freundesliste auf
Dr. Love
Eroberer


images/avatars/avatar-56.gif

Dabei seit: 08.11.2003
Beiträge: 106
Herkunft: Düsseldorf, Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da DVDtoOGM bei mir nicht mehr zufriedenstellend funktioniert seit einiger Zeit, mache ich das lieber per hand. Aber ich benutze für AVS erstellen (Croppen, Resizen, Credits finden) und für den 1st Pass trotzdem DVDtoOGM, auch wenn ich die d2v-Datei mit Version 1.82 von DVD2AVI extern erstellen muss. Meine Oggs mache ich entweder mit DVD2OGM oder ich lad sie mal eben mit HeadAC3. je nachdem, wie viel Zeit ich habe. Da ich an den Chapters Keyframes haben will, muss ich nach dem ersten Pass eh noch mal ran und kodiere den zweiten Pass dann direkt von Hand in VDM und muxe das dann direkt mit allen meinen Kommentaren und SubRip-Subs.

Ich bin ja mal echt gespannt auf die 1.40er. Hoffentlich Keyframe-Kapitel-Sync als neues Feature *hoffdassichnichtmehrnachtskurzrausmuss*. Auch mehr Kommentare wären schön. Ich "tagge" meine OGMs nämlich recht ausführlich.

__________________
Die Lösung eines Problems besteht darin, jemanden zu finden, der das Problem löst.
24.11.2003 13:20 E-Mail an Dr. Love senden Beiträge von Dr. Love suchen Nehmen Sie Dr. Love in Ihre Freundesliste auf
EthanoliX
Kaiser


images/avatars/avatar-100.gif

Dabei seit: 11.04.2002
Beiträge: 1.310
Herkunft: Mainz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meiner einer macht eigentlich alles per Hand, da ich meist 1 CD-Version, 1 Version, die mit höherer Bitrate/Auflösung auf 1/2, 1/3 oder 1/4 DVD kommt, und eine Video-DVD-Version mache.

__________________
"Der größte Trick, den der Teufel je gebracht hat, war die Menschheit glauben zu lassen, es gäbe ihn gar nicht."

Roger "Verbal" Kint, Die üblichen Verdächtigen
24.11.2003 19:30 E-Mail an EthanoliX senden Beiträge von EthanoliX suchen Nehmen Sie EthanoliX in Ihre Freundesliste auf
ajf
DVDtoOgm & DVDtoMkv-Team


Dabei seit: 17.03.2002
Beiträge: 4.211
Herkunft: Erding

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ich weis etwas, was du nicht weist. Nänänänänänääää

traurig großes Grinsen
Freut mich, dass es doch schon in DVDtoOgm 1.40 gehen soll. smile
Zitat:
Naja, dachte halt das man dann direkt in DVDtoOGM evtl. auch gleich Normalization usw. einstellen kann
In Version 1.40 wirst du auch gleich Hybrid Gain wählen können. Augenzwinkern
@Ethanolix
Du machst für einen einzigen Film wirklich drei verschiedene Versionen? geschockt
ajf
24.11.2003 19:44 E-Mail an ajf senden Homepage von ajf Beiträge von ajf suchen Nehmen Sie ajf in Ihre Freundesliste auf
EthanoliX
Kaiser


images/avatars/avatar-100.gif

Dabei seit: 11.04.2002
Beiträge: 1.310
Herkunft: Mainz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja drei: eine in DivX zum archivieren mit HQ-Settings, von denen kommen 2-4 auf eine DVD, eine als 1CD-Rippchen zum ausleihen/kopieren und eine als Video-DVD, falls man mal auswärts einen Video-Abend macht (Ist halt einfacher als PC =>TV).

Allerdings werde ich in Zukunft wohl nur noch Filme, die nicht nur "ganz nett" waren, auf Video-DVD brennen. Hab' das jetzt mal am Anfang häufiger gemacht, um mal die Einstellungen auszutesten.

__________________
"Der größte Trick, den der Teufel je gebracht hat, war die Menschheit glauben zu lassen, es gäbe ihn gar nicht."

Roger "Verbal" Kint, Die üblichen Verdächtigen
25.11.2003 00:37 E-Mail an EthanoliX senden Beiträge von EthanoliX suchen Nehmen Sie EthanoliX in Ihre Freundesliste auf
menetekel
Grünschnabel


Dabei seit: 19.11.2003
Beiträge: 11

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich benutz zur zeit dvd2ogm.
hab mal gordian knot und Dvx ausprobiert, aber dvd2ogm gefaellt mir doch besser.
nur den tom mach ich mit besweet, wegen dem gain. hab bis jetzt keine moeglichkeit gefunden das mit dvd2ogm zu machen. meines wissens nach kann ich da nicht in die command line fuer besweet eingreifen?

ach und angefangen hab ich mit dvdx, flask und xmpeg. aber das ist alles viel zu umstaendlcih fuer so nen "enduser-typen" wie mich *schäm*
26.11.2003 08:56 E-Mail an menetekel senden Beiträge von menetekel suchen Nehmen Sie menetekel in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *sonstige tools* » Mit welchen Tools encodet ihr zur Zeit?

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH