*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.337 Treffern Seiten (67): [1] 2 3 4 5 6 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: ich hätte mal wieder was zum umwandeln... ^^
Videostation

Antworten: 10
Hits: 9.982
16.07.2007 16:52 Forum: *sonstige tools*


Zitat:
wie ist eigentlich die qualität von solchen online tv recordern?

Nun ja, von Qualität kann man nicht wirklich sprechen, aber zum angucken geht's schon. ;-)
Die Standardauflösung beträgt 384x288 Pixel, MPEG4 kodiert mit ca. 800kbps. Ausgewählte Sendungen werden in voller PAL Auflösung (720x576), h.264 und ungefähr 1200kbps aufgezeichnet. Imo ist das Material aber nicht zum archivieren geeignet, dafür ist die Qualität zu schlecht, zumindest für meine Ansprüche. großes Grinsen

Zitat:
werden die nicht irgend wo in fernost aufgenommen?

Wo die Sendungen aufgenommen werden weiß ich nicht. Zumindest wird z.B. RTL Austria aufgenommen.

CU Videostation
Thema: ich hätte mal wieder was zum umwandeln... ^^
Videostation

Antworten: 10
Hits: 9.982
13.07.2007 10:36 Forum: *sonstige tools*


Ohne einen gültigen Account bei Onlinetvrecorder wirst du mit der Datei nichts anfangen können. Denn der Decoder prüft beim dekodieren, ob du auch die entsprechenden Rechte besitzt. Das heißt du musst den Film vorher programmiert haben, um diesen selbst mit einem eigenen Account entschlüsseln zu können (oder man hat 'ne Wishlist). Der Dekoder spuckt dann das AVI aus.

Also einfach angucken is nicht. unglücklich

CU Videostation
Thema: Rechenknecht
Videostation

Antworten: 11
Hits: 9.106
26.01.2007 14:20 Forum: *software-probleme & co*


Nochmal zum Prozessor. Wie sieht's eigentlich mit dem Leistungsunterschied zwischen einem Intel Xeon QuadCore und zwei AMD DualCore aus? Bis jetzt habe ich noch keine vernüftigen Benchmarks gefunden.

CU Videostation
Thema: Rechenknecht
Videostation

Antworten: 11
Hits: 9.106
26.01.2007 10:24 Forum: *software-probleme & co*


Ja, wir nutzen Windows und es funktioniert sogar. großes Grinsen
Wobei auch Linux darauf installiert wird.

Zitat:
du wirst dich sicher mal informieren müssen welche windows version überhaupt mit 16GB ram umgehen kann. die standardversion vom 2003er server sicher nit; win xp kann ich mir auch nicht vorstellen...


Wie Selur schon geschrieben hat läuft auf dem System die Enterprise Edition der Server Version.

CU Videostation
Thema: Rechenknecht
Videostation

Antworten: 11
Hits: 9.106
25.01.2007 20:10 Forum: *software-probleme & co*


Erstmal Danke für die Infos.

Es wird definitiv ein Windows-Rechner werden. Der Grund ist ganz simpel, alle Simulationsprogramme sind Windows-Programme. Deshalb habe ich im Moment auch an die genannte Lösung gedacht:

Zitat:
nen ordentlicher xeon server (2 oder 4 xeons mit jeweils 2 oder 4 kernen), dann mit buffered dimms auf 16-32 GB ram ausbauen ... das erscheint mir so im ersten schitt die sinnvollste ...

Wobei der Speicher noch wichtiger ist als die CPU selbst. Ist der Prozessor ein wenig langsamer muss man halt etwas länger warten, bei ungenügend Speicher wird es im besten Fall unerträglich langsam, weil das System auslagert, und im schlimmsten Fall wird die Simulation abgebrochen.

Der Rechner steht irgendwo separat, nicht im Serverschrank. Außerdem geht's meines Wissens hauptsächlich um floatingpoint Sachen.

CU Videostation
Thema: Framewahl bei x264
Videostation

Antworten: 2
Hits: 3.622
24.01.2007 20:44 Forum: *codecs*


Danke für den Hinweis. Hast du das direkt aus dem Quellcode oder hat es dir jemand erklärt?

CU Videostation
Thema: Rechenknecht
Videostation

Antworten: 11
Hits: 9.106
Rechenknecht 24.01.2007 20:31 Forum: *software-probleme & co*


In der Uni soll in nächster Zeit ein neuer Rechner für aufwendige Simulationen angeschafft werden. Der Chef hat nun einen Kollegen und mich gebeten einen ordentlichen Rechenknecht zusammenzustellen. Allerdings bin ich mir nicht so richtig sicher, wie hoch man die Messlatte legen kann.

Als Prozessor kommt eigentlich nur folgender in die nähere Auswahl:
Intel Core 2 Extreme QX6700, 4x 2.66GHz, 266MHz FSB, 2x 4MB shared Cache.

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Worin besteht der Unterschied zwischen o.g. CPU und dem Intel Xeon DP X5355, 4x 2.66GHz, 333MHz FSB, 2x 4MB shared Cache, mal abgesehen vom FSB. Sind da noch irgendwelche deutlichen Unterschiede zu erwarten? Kostet schließlich 200€ mehr.

Das zweite Problem liegt beim Speicher. Privat habe ich noch nie in solchen Dimensionen gedacht, aber Chefchen hätte gern 16GB RAM oder mehr. Denn unseren 4GB PC zwingt es regelmäßig in die Knie. Gibt das überhaupt ein "normales" Mainboard her oder muss es dann schon der Xeon mit passendem Mainboard sein?

Die Grafik ist egal, da reicht eine low-budget Karte allemal.

Ich bin für Vor- und Ratschläge dankbar. großes Grinsen

CU Videostation
Thema: Netzwerkverbindung deaktivieren
Videostation

Antworten: 4
Hits: 6.741
24.01.2007 20:03 Forum: *software-probleme & co*


Sorry für die späte Antwort. Das ganze funktioniert nur mit einem Trick oder anders gesagt, die Lösung ist nicht besonders gut. Augenzwinkern

Das Skript zum installieren wird immer ausgeführt, bei jedem Nutzer. Die Netzwerkkarte ist beim Start schon deaktiviert, kann aber nur bei einem Nutzer mit Admin-Rechten wieder aktiviert werden. D.h. der betreffende Account hat eben nur normale Benutzerrechte und so bleibt die Karte deaktiviert.

Keine besonders schöne Lösung, aber es funzt so wie gewünscht.

CU Videostation
Thema: Netzwerkverbindung deaktivieren
Videostation

Antworten: 4
Hits: 6.741
01.01.2007 15:52 Forum: *software-probleme & co*


Danke für den Tipp. Habe es aber mittlerweile schon selbst hinbekommen und zwar mit einem Tool von Microsoft (devcon). Damit kann man mittels An- oder Abmeldeskript komplette Hardwarekomponenten deaktivieren, in diesem Fall die Netzwerkkarte.

CU Videostation
Thema: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch 2007
Videostation

Antworten: 19
Hits: 10.265
23.12.2006 16:50 Forum: *off topic*


Auch ich wünsche allen ein schönes und gemütliches Weihnachtsfest! smile



CU Videostation
Thema: Netzwerkverbindung deaktivieren
Videostation

Antworten: 4
Hits: 6.741
Netzwerkverbindung deaktivieren 13.12.2006 14:17 Forum: *software-probleme & co*


Ich suche nach einer Möglichkeit die Netzwerkverbing für einen bestimmten Account unter Windows XP zu deaktivieren. Es soll also nur lokal gearbeitet werden können.

Alternativ wäre auch eine Firwall möglich, die je nach Benutzeraccount den Traffic blockiert. Allerdings habe ich auch hier nichts brauchbares gefunden.

Thx Videostation
Thema: (De)Interlacing wieder einmal
Videostation

Antworten: 34
Hits: 23.299
05.11.2006 14:27 Forum: *gordian knot & co*


Zitat:
cpu=4 werde ich aber mal ändern, hab nur einen Core

Das hat nichts mit der Anzahl der CPUs zu tun, sondern mit der Stärke des Postprocessings. cpu=4 bedeutet, dass ein Deblocking horizontal und vertikal durchgeführt wird und das sowohl für Luminance als auch Crominanz. Augenzwinkern

CU Videostation
Thema: (De)Interlacing wieder einmal
Videostation

Antworten: 34
Hits: 23.299
04.11.2006 16:23 Forum: *gordian knot & co*


In dem Clip gibt's ja mehr blended Fields als alles andere. Da kommst du mit meinem einfachen Skript natürlich nicht sehr weit. Auch mit restore24 sind noch jede Menge blendings enthalten und außerdem ist es extrem langsam.

CU Videostation
Thema: (De)Interlacing wieder einmal
Videostation

Antworten: 34
Hits: 23.299
04.11.2006 12:59 Forum: *gordian knot & co*


Jetzt geht's. smile
Thema: (De)Interlacing wieder einmal
Videostation

Antworten: 34
Hits: 23.299
04.11.2006 11:24 Forum: *gordian knot & co*


Also irgendwie komme ich nicht drauf. verwirrt
Muss ich einen bestimmten Port einstellen oder SSL?
Thema: Quicktime video/audio Unterstützung
Videostation

Antworten: 20
Hits: 12.639
04.11.2006 10:20 Forum: *codecs*


Zitat:
An was dachtest du denn vorher Videostation?

Naja, ich war irgendwie der Idee erlegen, dass QT generell 5.1 Dateien nur mit dem Mono-Trick abspielen kann. Deshalb war ich etwas irritiert. Denn 5.1 Trailer gibt's nun schon eine ganze Weile, allerdings im mov-Container und da ich kein QT zur Wiedergabe verwende bzw. weil der AVC Decoder extrem langsam ist, habe ich das Problem mit mp4-Dateien noch gar nicht mitbekommen. smile
Ehrlich gesagt habe ich die Beiträge auch nur kurz überflogen, weil ich bis gestern ein wenig Stress hatte.

Denn Link hat aber Selur gepostet.

Wenn man Deine Beiträge so liest, dann scheinst Du ja im Kontakt mit allen großen der Audio- und Videobranche zustehen. Augenzwinkern

Zitat:
Ist zwar nicht fair aber welche größere Firma arbeitet heute denn noch fair?

Liegt imho auch daran, dass heutzutage hauptsächlich die Marketingabteilung das Sagen hat und dort wird die Wahrheit schon für den Kunden passend zurecht gebogen. Augen rollen

CU Videostation
Thema: (De)Interlacing wieder einmal
Videostation

Antworten: 34
Hits: 23.299
04.11.2006 09:15 Forum: *gordian knot & co*


Ja, wäre nicht schlecht, denn an dem Bild erkennt ma nicht viel. Mit halbwegs sauber meinst du bestimmt blended fields, oder?

CU Videostation
Thema: Quicktime video/audio Unterstützung
Videostation

Antworten: 20
Hits: 12.639
04.11.2006 09:13 Forum: *codecs*


Sorry, jetzt habe ich erstmal verstanden um was es eigentlich geht. *doh*

Ich denke mal, dass momentan keine Chance besteht, einen MP4-Container mit AAC 5.1 unter QT abzuspielen. Ist zwar meines Erachtens etwas peinlich für Apple, aber sie versprechen ja Besserung (hoffentlich).

CU Videostation
Thema: (De)Interlacing wieder einmal
Videostation

Antworten: 34
Hits: 23.299
03.11.2006 23:16 Forum: *gordian knot & co*


Schreib doch einfach mal

LoadPlugin("C:\Program Files\GordianKnot\AviSynthPlugins\decomb.dll")

in das avs-Skript. Dann sollte das Plugin auf jeden Fall gefunden werden. smile

CU Videostation
Thema: Quicktime video/audio Unterstützung
Videostation

Antworten: 20
Hits: 12.639
03.11.2006 23:05 Forum: *codecs*


Zitat:
Die Kanalreihenfolge dürfte ja egal sein oder wird bei aac gespeichert welcher kanal nun als z.b. SR genutzt wird?

Wie Selur schon geschrieben hat, sieht die 5.1 Kanalzuordnungen bei AAC wie folgt aus: 1=C, 2=L, 3=R, 4=SL, 5=SR, 6=LFE.

Allerdings habe ich mich bis jetzt noch nicht mit dem erstellen von 5.1 Files in QT beschäftigt. Augenzwinkern

CU Videostation
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.337 Treffern Seiten (67): [1] 2 3 4 5 6 nächste » ... letzte »

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH